Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfall im Kreuzungsbereich
– Eisenach
Am Schloßberg kollidierten am Montagnachmittag ein VW Caravelle und ein VW Transporter. Der 71-jährige Fahrer des Caravelle wollte vom Predigerplatz kommend nach links abbiegen. Aus der Gegenrichtung näherte sich der VW Transporter, der 49-jährige Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten. Der 71-Jähriger bemerkte das nicht und fuhr weiter, es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Fahrbahnbreite voll ausgenutzt
– Eisenach
Einen Radfahrer beobachteten am späten Montagabend Polizeibeamte in der Langensalzaer Straße. Der Mann fiel durch seine Fahrweise auf: mehrere Schlenker auf gerader Strecke, die Fahrbahnbreite wurde nahezu komplett ausgenutzt. Daher entschlossen sich die Beamten zur Überprüfung der Fahrtauglichkeit. Der 29-jährige Radfahrer wurde angehalten und kontrolliert. Der Mann hatte 1,54 Promille Atemalkoholgehalt und stand außerdem noch unter Drogeneinfluss. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Fahrzeug aufgebrochen
– Eisenach
Auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt ist über das Wochenende ein BMW aufgebrochen worden. Aus dem Fahrzeug wurde das Navigationssystem sowie der Tachometer ausgebaut und gestohlen. Der Wert der Technik wurde mit 3000 Euro angegeben, Sachschaden ca. 2000 Euro.

Gewässerverunreinigung
– Ruhla
Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verunreinigung eines Gewässers aufgenommen. Ein Zeuge entdeckte am Montag in Ruhla, dass der Bermbach stark riecht und mit einer öligen Substanz verunreinigt ist. Die Untere Wasserbehörde des Wartburg-Kreises wurde verständigt. Die Polizei fand gemeinsam mit der Feuerwehr die mutmaßliche Einleitestelle. Das Erdreich wurde in diesem Bereich von der Feuerwehr ausgehoben und von der Stadtwirtschaft Ruhla entsorgt. Die Ermittlungen zum Verursacher laufen.

Diebstahl aus Gartenhaus
– Berka/Werra
DVD-Player, Fernsehgerät, Receiver, Parabolspiegel und ein Bootsmotor sind die Beute aus einem Einbruch in ein Gartenhaus am Turnplatz. Unbekannte öffneten zwischen dem 19.03. und 21.03. gewaltsam die Eingangstür und entwendeten hier den DVD-Player und den Receiver. Auf dem Gartengrundstück befindet sich eine Garage, die ebenfalls aufgebrochen wurde. Der hier abgestellte Wohnanhänger wurde gewaltsam geöffnet, gestohlen wurde hier der Rest der Beute im Gesamtwert von knapp 3000 Euro.

Wildunfälle
– Berka/Werra
Mit einem Reh kollidierte am Montagabend zwischen Berka/Werra und Dippach ein Ford Galaxy. Der Verbleib des Tieres ist unbekannt. Schaden ca. 800 Euro.
– B 88/Seebach
Ein Wildschwein musste am Montagabend nach der Kollision mit einem KIA vom zuständigen Jagdpächter erlegt werden. Das Tier lief zwischen Thal und Seebach über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug. Schaden ca. 1500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top