Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Endstation Gewahrsam
– Eisenach
Der Besuch in einem Frisörsalon endete Mittwochabend für einen 65-Jährigen Eisenacher im Gewahrsam der Polizei. Der Mann wollte sich die Haare schneiden lassen und war ziemlich sauer, dass er dafür einen Termin benötigt. Der stark angetrunkene Mann wurde laut. Er weigerte sich trotz mehrfacher Aufforderung zu gehen, bis die Polizei gerufen wurde. Das ließ den Mann zunächst unbeeindruckt, er wollte immer noch nicht gehen. Bis die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen, wo er bis zur Ausnüchterung blieb.

Mehrere Strafverfahren eingeleitet
– Ruhla
Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz sowie Fundunterschlagung wurden am Mittwochabend gegen einen 19-Jährigen eingeleitet. Der junge Mann war gemeinsam mit seinem gleichaltrigen Kumpel als Sozius mit einer Simson unterwegs. An dem Moped waren Kennzeichen angebracht, die er vor längeren gefunden habe. Des weiteren erlosch der Versicherungsschutz laut Kennzeichenplakette im Jahr 1994. Der 19-Jährige hat außerdem keinen gültigen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

12000 Euro Sachschaden bei Verkehrunfall
– Wutha-Farnroda
Eine 48-jährige Mazda-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 22.30 Uhr, die Röberstraße in Richtung Eisenacher Straße. Ein 55-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Eisenacher Straße aus Richtung Mosbacher Straße kommend in Richtung Gothaer Straße. An der Einmündung Eisenacher Straße/Röberstraße missachtete die 48-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit dem Opel. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 12000 Euro. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht der anderen Art
– Eisenach
Ein 78-jähriger Volvo-Fahrer parkte am Donnerstag, gegen 09.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Stregdaer Allee. Als seine 69-jährige Frau die Beifahrertür öffnete stieß die Tür gegen den daneben geparkten BMW eines 34-Jährigen. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Anschließend ging die ältere Dame, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, weg. Anzeige.

Wildunfall
– Eisenach
2000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, auf der L1017 zwischen Herleshausen und Hörschel bei einem Wildunfall. Eine 53-Jährige BMW-Fahrerin kollidierte mit einem Reh. Das Tier flüchtete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top