Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad unter Alkoholeinfluss
– Berka/Werra
Am 08.04.2016 ereignete sich gegen 14:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kraftrad in Berka/Werra. Aus bisher ungeklärten Umständen fuhr der Fahrer eines BMW auf das vor ihm fahrende Krad auf, wodurch der Zweiradfahrerfahrer auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des BMW geriet. In der weiteren Folge wurde er zurück auf die Straße geschleudert, wo er schwer verletzt zum Liegen kam. Aufgrund der schweren Verletzungen erfolgte der Einsatz eines Rettungshubschraubers. Der BMW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, allerdings wurde bei ihm eine Atemalkoholkonzentration festgestellt. Es erfolgte eine Blutentnahme. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Straße voll gesperrt.

Mitfahrgelegenheit gesucht
– Wutha-Farnroda
Am 08.04.2016 gegen 21:00 Uhr begab sich in Wutha-Farnroda, Mosbacher Straße eine unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Frau mit ihrer Gitarre und ihrem Fahrrad auf die Straße, sodass kein anderer Verkehrsteilnehmer vorbei kam. Von den sich nun stauenden Fahrzeugen wollte sich die Frau mit nach Mosbach nehmen lassen, im Gegenzug dafür sollten die Fahrzeuge passieren dürfen. Da auf dieses Angebot keiner einging veranlasste die nun wütende Frau dazu, über die Autos zu laufen und gegen diese zu schlagen. Dabei verletzte sie sich am rechten Fuß, sodass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. An einigen Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Während Dreharbeiten verfassungswidrige Parolen gerufen
– Eisenach
Zwei männliche Personen riefen am Freitag gegen 20:30 Uhr auf dem Johannisplatz mehrfach rechte Parolen, während in unmittelbarer Nähe Dreharbeiten stattfanden. Durch eine Zeugin wurde die Polizei gerufen. Den Störenfrieden wurde ein Platzverweis erteilt, zudem kommen Anzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf sie zu.

Fahrzeug mutwillig beschädigt
– Eisenach
Am 09.04.2016 zwischen 00:30 Uhr und 10:15 Uhr wurde in Eisenach, ein vor der Clemensstraße 37 a geparkter Audi A4 durch Unbekannte beschädigt. Der oder die Täter ließ/en die Luft des linken Vorderrades ab und warf/en eine Dachziegel auf die Motorhaube. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-2610 entgegen.

Rückwärts gerollt und Schaden verursacht
– Eisenach
Am Samstag gegen 15:45 Uhr befuhren ein Audi und ein Mercedes die Mühlhäuser Straße in Eisenach in Richtung Stregda. An der Ampelanlage am Marktkauf mussten beide Pkw verkehrsbedingt halten. Dabei rollte der Audi rückwärts gegen den Mercedes, es entstand geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Der gute alte Schulterblick
– Eisenach
Ein weiterer Unfall zwischen zwei Pkw ereignete sich ebenfalls am Samstag, allerdings gegen 18:15 Uhr in der Bahnhofstraße in Eisenach. Hier wollte ein VW-Fahrer mit Fahrtrichtung Karlsplatz von der linken Spur in der Bahnhofstraße in die Müllerstraße einbiegen. Dabei übersah er einen auf der rechten Spur fahrenden BMW. Es kam zur Kollision, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden von insgesamt 1500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

T4 aufgebrochen
– Eisenach
Aus einem VW T4 wurde vergangenes Wochenende in der Stöhrstraße ein Laptop mit Firmendaten entwendet. Hierzu brachen der oder die Täter den Transporter auf und entnahmen den Laptop. Die Daten konnten gesperrt werden. Mehrere hundert Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Gartenhaus
– Eisenach
In der Zeit vom 08.04.2016, abends bis 09.04.2016, vormittags betrat ein noch unbekannter Täter einen Garten in der Gartenanlage Iris am Moseberg in Eisenach. Der Täter öffnete gewaltsam die Tür des Gartenhauses und entwendet Werkzeug, Lampen und Unterhaltungselektronik. Der Beuteschaden beträgt ca. 500 Euro, der verursachte Sachschaden etwa 600Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-2610 entgegen.

Fahrrad unter Alkoholeinfluss geführt
– Falken
Unter Alkoholeinfluss führte am Sonntag ein Radfahrer sein Gefährt auf dem Anger in Falken. Dabei stellten die Beamten 1,65 Promille Atemalkohol fest. Eine Blutentnahme wurde im St.-Georg-Klinikum in Eisenach durchgeführt. Der Radfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Einbruch in Überseecontainer
– Treffurt
Unbekannte drangen inder Zeit vom 05.04.2016 bis zum 09.04.2016 in Treffurt bei einer Autowerkstatt gewaltsam in einen Überseecontainer ein, welcher als Lagerraum verwendet wird. Hier wurden zwei blaue 60 Liter Fässer mit Öl, von Liqui Moly in 5W30, entwendet. Zusammen haben die Fässer einen Wert von 700 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-2610 entgegen.

Mit Flaschen geworfen
– Ruhla
Ein 21-Jähriger warf am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, aus bislang unbekannten Gründen in der Kirchsteighütte mehrere Glasflaschen auf einen 19-Jährigen. Dieser wurde dadurch leicht verletzt. Anzeige.

Unfall beim Abbiegen
– Marksuhl
Ein 89-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, die Hauptstraße aus Richtung Wolfsburg-Unkeroda kommend in Richtung Aue. Auf Höhe Hausnummer 26 wollte dieser nach links auf sein Grundstück einfahren, setzte den linken Blinker und verlangsamte seine Geschwindigkeit. Im selben Moment überholte ein 27-jähriger Audi-Fahrer den BMW. Hierdurch kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. 2500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle
– Bischofroda/L1016
Am Abend des 08.04.2016 kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Bischofroda und der L1016 zu einer Kollision zwischen einem Pkw VW und einem Reh. Letzteres begab sich, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn und wurde somit angefahren. Anschließend verließ es den Ort des Geschehens. Am VW entstand Sachschaden.
– Marksuhl
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 06.30 Uhr, die B84 von Eisenach Richtung Förtha, kollidierte hier mit einem Wildschwein. Am Lkw entstand Sachschaden. Das Tier rannte weg.
– Ebenshausen
Ein 24-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Sonntagabend die K 5 aus Richtung Frankenroda in Richtung Mihla. Der Mann erkannte eine Katze auf der Fahrbahn, versuchte auszuweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es geriet ins Schleudern und landete im Straßengraben. Hierbei wurde ein Telefonmast umgerissen. 2500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top