Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © LPI Gotha

Beschreibung:
Bildquelle: © LPI Gotha

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Wer kennt die Schale?
– Lauchröden
Am Montagvormittag wurde der Polizei in Eisenach von einem Zeugen eine goldfarbene Schale (siehe Titelfoto) übergeben. Diese wurde in einem Busch neben einer Sitzecke am Ortsausgang in Richtung Sallmannshausen gefunden. Bei der Schale könnte es sich um Diebesgut handeln. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, welche Angaben zur Herkunft der Schale machen können. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Gegen Baum geprallt
– Gerstungen
Dienstagnachmittag ist bei einem Unfall zwischen Obersuhl und Untersuhl ein 29-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann durchfuhr mit seinem BMW kurz vor der Ortslage Untersuhl eine Doppelkurve. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, fuhr in den rechten Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Der 29-Jährige war nicht ansprechbar und musste aus dem Fahrzeug gerettet werden. Rettungssanitäter stellten bei dem Mann Alkoholgeruch fest, weswegen eine Blutentnahme veranlasst wurde.

15000 Euro Sachschaden
– Eisenach
Ein 26-jähriger VW-Fahrer befand sich am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, auf der Linksabbiegerspur in der Kasseler Straße, Höhe Ernst-Thälmann-Straße. Als die Ampelanlage grün zeigte fuhr der 26-Jährige los, um nach links in die Ernst-Thälmann-Straße abzubiegen. Hierbei übersah er einen entgegen kommenden Daimler, der stadtauswärts fuhr. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, welche nicht mehr fahrbereit waren. Sowohl der VW-Fahrer als auch der 73-jährige Daimler-Fahrer wurden leicht verletzt. 15000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Transporter entwendet
– Ruhla
In der Nacht zu Mittwoch stahlen Unbekannte von einem Hof in der Bahnhofstraße einen VW Caravelle Transporter mit WAK-Saisonkennzeichen. Ein weiteres Fahrzeug im Nahbereich wurde versucht zu entwenden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wildunfälle
– Marksuhl
Ein 65-jähriger Toyota-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 05.00 Uhr, die Verbindungsstraße von Marksuhl in Richtung Ettenhausen a. d. Suhl. Kurz vor Ortseingang wechselte ein Hase die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Der Hase entfernte sich in unbekannte Richtung und am Fahrzeug entstand Sachschaden.
– Mihla
Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 05.20 Uhr, die L1016 aus Richtung Nazza kommend in Richtung Mihla. Plötzlich kreuzte ein Reh die Straße vom linken Fahrbahnrand und kollidierte mit dem PKW. Das Reh verendete am Unfallort, der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top