Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Rückwärts ausgeparkt
– Eisenach
Am Frauenplan wollte ein 75-jähriger Suzuki-Fahrer am Donnerstagnachmittag aus einer Parklücke rückwärts ausparken. Dabei kollidierte er mit einem VW Caddy. Sachschaden ca. 1000 Euro.

Aufgefahren
– Eisenach
Unaufmerksamkeit einer 19-jährigen Renault-Fahrerin führte am Freitag, kurz vor 08.00 Uhr, in der Ernst-Thälmann-Straße zu einem Auffahrunfall. Die Renault-Fahrerin bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende Golf verkehrsbedingt anhielt und fuhr auf. Sachschaden ca. 3500 Euro.

Bei Kontrolle Drogen gefunden
– Eisenach
Kurz nach Mitternacht am Freitag ist ein 25-jähriger Radfahrer in der Bahnhofstraße kontrolliert worden. Auf Befragen, ob er Drogen dabei habe, händigte der junge Mann ein Tütchen mit Methamphetamin aus. Anzeige.
– Wutha-Farnroda
Am Freitag, kurz vor 01.00 Uhr, wurde in der Eisenacher Straße ein 28-jähriger Radfahrer kontrolliert. Der Mann stimmte einer Durchsuchung zu, dabei wurde eine geringe Menge Crystal gefunden. Anzeige.

Wildunfälle
– B 84/Hörselberg-Hainich
Am Freitag, gegen 00.15 Uhr, prallte zwischen Reichenbach und Bad Langensalza ein Amarock mit einem Reh zusammen. Das Tier lief nach dem Aufprall in den Wald. Schaden am Fahrzeug ca. 500 Euro.
Gegen 05.50 Uhr am Freitagmorgen querte ein Wildschwein Höhe Kindel die Fahrbahn und prallte mit einem Skoda zusammen. Der Schwarzkittel verendete. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top