Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Ausraster
– Eisenach
Eine mit 2,8 Promille alkoholisierte 38-Jährige pöbelte und schrie am Sonntag gegen 18.00 Uhr in einem Restaurant in der Ernst-Thälmann-Straße herum. Die gerufenen Polizeibeamten nahmen sie mit zur Dienststelle und stellten der Frau medizinischen Beistand sicher.

Gegen Hauswand gefahren
– Wutha-Farnroda
Eine 72-Jährige kam am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr auf der Hauptstraße mit ihrem Opel in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und fuhr in einen Grundstückszaun. Dieser hielt der Wucht nicht stand, sodass der Opel weiter bis gegen die Wand des dortigen Hauses fuhr. Ursache waren plötzlich auftretende gesundheitliche Probleme bei der 72-Jährigen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Sachschaden: etwa 4000 Euro.

Streit unter Jugendlichen
– Hörselberg-Hainich
Am 29.05.2016 kam es vor dem Eingangstor der Gemeinschaftsunterkunft Wenigenlupnitz gegen 19.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 14-Jährigen und einem 26-jährigen Mann. In der Folge des Streits schlug der 26-Jährige dem Jugendlichen mit der flachen Hand ins Gesicht. Es wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Ausgebrannte Fahrzeuge
– Großenlupnitz
Am frühen Samstagabend kam es im Gewerbegebiet Großenlupnitz auf einem Firmengelände zu einem Brand. Auf dem Firmengelände befinden sich ein Getränkehandel und eine Kfz-Werkstatt. Durch den Brand wurden insgesamt 12 Fahrzeuge stark beschädigt, einige brannten vollständig aus. Der Gesamtschaden wird vorläufig auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die Brandursache ist bisher ungeklärt. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an.

Ohne Fahrerlaubnis
– Eisenach
Am Samstagmorgen um 06:10 Uhr kontrollierte eine Streife ein Fahrzeug in der Eisenacher Planstraße. Während der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 40-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitzt einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Doppelter Ladendiebstahl
– Eisenach
Ein Ladendetektiv hatte am Freitagnachmittag gegen 13:30 Uhr einen Ladendieb in einem Eisenacher Elektronikfachgeschäft dabei beobachtet, wie dieser Elektroware entwendete. Der Ladendetektiv konnte den 19-jährigen Dieb stellen und diesen an die hinzu gerufenen Polizeibeamten übergeben. Die Polizeibeamten fanden im Rucksack des Täters weiteres Beutegut auf. Es konnte ermittelt werden, dass dieses am Vormittag aus einem Bekleidungsgeschäft in der Eisenacher Innenstadt entwendet wurde. Der 19-jährige räumte beide Taten ein. Gegen ihn wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top