Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Lkw fährt in Wohnhaus
– Behringen
Am Freitag, dem 03.06.2016, gegen 17:30 Uhr fuhr ein 55-jähriger mit seinem Lkw durch die Ortschaft Behringen. In einer Engstelle kam ihm ein anderer Lkw entgegen. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden, bremste der 55-Jährige seinen Lkw stark ab, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in einem leerstehenden Einfamilienhaus zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf ca. 55000 Euro.

Mann schlägt Frau – beide gesucht
– Eisenach
Am Montag, gegen 01.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge in der Mühlhäuser Straße an der dortigen Bushaltestelle einen Mann, welcher massiv auf eine Frau einschlug und die am Boden liegende weinende Frau trat. Er alarmierte die Polizei. Beide Personen flüchteten fußläufig, konnten nicht ermittelt werden. Hinweise zu dem Mann und der augenscheinlich verletzten Frau nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Pkw rutscht Hecke hinunter
– Eisenach
Eine 36-jährige Opel-Fahrerin parkte am Montagvormittag auf einem Hotelparkplatz in der Straße An der Göpelskuppe. Nach dem Aussteigen machte sich das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen selbständig, rollte einen sechs Meter langen Abhang hinunter. Zwei Hecken wurden dabei zerstört. Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Durch laute Musik gestört
– Eisenach
Am Samstag, dem 04.06.2016, gegen 19:30 Uhr hörte der 35-jährige Besitzer eines Mitsubishis über sein Autoradio auf einem Parkplatz im Bereich Eisenach-Nord Musik. Ein 81-jähriger Mann fühlte sich durch die Musik belästigt und forderte daher den 35-Jährigen auf, diese auszuschalten. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, trat der 81-Jährige gegen die Beifahrertür des Pkw und verursachte so Sachschaden. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt.

Widerstand gegen Polizeibeamte
– Eisenach
Beim Vollzug einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz am Sonntagabend in der Stedtfelder Straße trat ein 19-Jähriger zunächst verbal aggressiv gegenüber den Polizisten auf. Beim Auffinden von weiteren Betäubungsmitteln in der Wohnung versuchte dieser die Sicherstellung zu vereiteln. Schließlich ging er auf einen Beamten los. Der Angriff konnte abgewehrt werden. Es wurde niemand verletzt. Anzeige.

Auffahrunfall
– Eisenach
Eine 32-jährige VW-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr, die Katharinenstraße aus Richtung Georgenstraße in Richtung Kasseler Straße. Vor ihr fuhr eine 48-jährige Renault-Fahrerin in gleicher Richtung. Diese musste verkehrsbedingt halten, was die 32-Jährige zu spät erkannte und auf den Renault auffuhr. Es entstand insgesamt 8000 Euro unfallbedingter Sachschaden. Die 32-Jährige erlitt durch die Kollision einen Schock, kam in ein Krankenhaus.

Allergiepässe entwendet
– Eisenach
Eine 67-jährige Frau wurde am Mittwoch, den 01.06.2016, gegen 17.30 Uhr, in einem Einkaufszentrum in Hötzelsroda, Landstreicher Weg durch Unbekannte die Geldbörse entwendet. In der Geldbörse befand sich Bargeld, der Bundespolizeiausweis, ein Führerschein, zwei Bankkarten sowie eine Krankenversicherungskarte und diverse Kundenkarten. Des Weiteren wurden zwei Allergiepässe entwendet, welche lebensnotwendig für die Geschädigte sind. Eine Neuausstellung dieser Pässe wäre mit großem medizinischen Aufwand verbunden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs
– Eisenach
Am Sonntag, dem 05.06.2016, unterzogen Polizeibeamte gegen 02:15 Uhr in Eisenach, Mühlhäuser Straße, einen Audi einer Verkehrskontrolle. Mit dem 39-jährigen Fahrer wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,41 Promille ergab. Bei der Kotrolle wurde zudem festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Mit dem 39-Jährigen wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige gefertigt und sein Führerschein einbehalten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top