Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fragliche Anti-Aggressionstherapie
– Eisenach
Ein Zeuge beobachtete, wie zwei alkoholisierte Männer in der Nacht vom Sonntag zum Montag gegen 00.30 Uhr gegen Autos traten, die in der Elsa-Brandström-Straße abgestellt waren. Als die Polizei vor Ort eintraf, versuchten die 25-Jährigen zu flüchten. Sie konnten schnell von den Beamten gestellt werden. Einer der Beiden gab an, auf Grund seiner Alkoholisierung in Verbindung mit Frust und Ärger gegen die Außenspiegel zweier Pkw getreten zu haben. Sein Freund versuchte erfolglos, ihn davon abzuhalten. Der verärgerte 25-Jährige war mit 1,2 Promille alkoholisiert und muss sich nun strafrechtlich wegen Sachbeschädigung an Kfz verantworten.

Auf die Gegenfahrbahn geraten
– Schönau / Wutha-Farnroda
Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Freitag gegen 14:00 Uhr. Ein 75-jähriger Eisenacher befuhr mit seinem Pkw die Landstraße aus Richtung Schönau kommend in Richtung Wutha-Farnroda. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der linken Fahrzeugfront mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw. Dieser kam aufgrund des Zusammenstoßes von der Fahrbahn ab und drehte sich um 180 Grad. Der 64-jährige Fahrzeugführer aus Wutha-Farnroda wurde hierbei verletzt und musste mittels Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallstelle musste, zwecks Bergung der Fahrzeuge, eine Stunde voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro.

Kind leicht verletzt
– Eisenach
Am Montagmorgen staute es sich auf Grund des Berufsverkehrs in der Altstadtstraße. Eine Neunjährige ging durch den stehenden Berufsverkehr hindurch und wollte die Straße überqueren. Dabei lief sie vor den VW einer 29-Jährigen und zog sich Schürfwunden am Knie hinzu. Das Kind konnte vor Ort ärztlich versorgt werden.

Fußballtore zerschnitten
– Eisenach
In der Nacht vom Freitag zum Samstag begaben sich Unbekannte auf den Sportplatz der Sportgemeinschaft Hötzelsroda und zerschnitten vier Tornetze. Sie richteten damit einen Schaden in Höhe von 5000 Euro an. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegen.

Ohne Führerschein, aber dafür mit Alkohol unterwegs
– Eisenach
Am Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr wurde, in der Nicolaistraße in Eisenach, ein 35-jähriger Kraftfahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,01 Promille. Des Weiteren bestand der Verdacht, dass der Pkw Fahrer vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert hatte. Ebenso verfügte er nicht über eine Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme im Klinikum und eine Anzeigenerstattung schlossen sich an.

Gestohlenes Dreirad in der Hörsel aufgefunden
– Eisenach
Das Dreirad welches am 04.06.2016 im Rahmen einer Veranstaltung am Markt in Eisenach entwendet wurde, konnte in der Hörsel festgestellt werden. Eine aufmerksame Bürgerin, welche die Presseveröffentlichung gelesen hatte, stellte bei einem Spaziergang das Dreirad in der Hörsel im Bereich der Tiefenbacher Allee fest. Durch die Feuerwehr konnte das Dreirad aus dem Fluss geborgen werden. Im Anschluss erfolgte die Sicherstellung durch die Polizei.

Eingeschlagene Scheiben an Pkw
– Eisenach
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden an einem Pkw die Windschutzscheibe und eine Seitenscheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug war in Eisenach Nord, gegenüber eines Fitnessstudios, auf einem Parkplatz abgeparkt. Gegenstände aus dem Fahrzeuginnern wurden nicht entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.

Entwendetes Elektrofahrrad
– Eisenach
Ein hochwertiges Elektrofahrrad wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Goethestraße in Eisenach entwendet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Retro Damenfahrrad der Marke Majesty. Des Weitern verfügte es über einen Vorderradkorb. Das E-Bike stand auf einem umzäunten Grundstück unter einem Carport und war mit zwei Schlössern gesichert.

Von der Straße abgekommen
– Mihla
Zwischen Nazza und Mihla kam eine 22-jährige VW-Fahrerin Sonntagabend gegen 19.30 Uhr nach rechts von der Straße ab. In der Folge stieß sie gegen ein Verkehrszeichen und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Ihr VW musste abgeschleppt werden. Sachschaden: etwa 1600 Euro.

Einbruch in Biergarten
– Eisenach
Unbekannte verschafften sich über das Wochenende Zutritt zu einem Biergarten im Mariental und entwendeten Getränke und Werkzeug. Sie verursachten an der Tür einen Schaden von etwa 1000 Euro.

Unfallflucht
– Eisenach
Ein an der Tongrube auf einem Parkplatz abgestellter BMW wurde vom Samstag zum Sonntag durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. An der Stoßstange und Kotflügel hinten links wurde ein Schaden von etwa 2000 Euro verursacht. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter der Telefonnummer 03691- 261124 entgegen.

Führerschein sichergestellt
– Eisenach
Ein 39-Jähriger wurde am Sonntag gegen 23.30 Uhr mit seinem Toyota im Rahmen einer stationären Verkehrskontrolle in der Mühlhäuser Straße kontrolliert. Der Toyota-Fahrer pustete einen Atemalkoholwert von 1,54 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Des Weiteren wurde ihm zu Beweiszwecken Blut abgenommen.

Alkoholfahrt gestoppt
– Dankmarshausen
Am Sonntagabend hielt die Polizei gegen 19.15 Uhr einen 34-Jährigen an. Der Mann war mit seinem BMW in der Bahnhofstraße unterwegs und musste diesen auch gleich dort stehen lassen. Grund war eine Alkoholisierung mit 0,52 Promille. Gegen ihn ergeht eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Telefonleitung abgerissen
– Baueshof
Am Samstagnachmittag bewirtschaftete ein 27-jähriger Traktorfahrer eine Wiese in Baueshof. Beim überqueren der Straße, um nach Josthof auf eine andere Wiese zu gelangen, blieb er mit seinem angehangenen hochgestellten Schneidewerkzeug an einem Telefonkabel hängen und riss dieses ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600,- Euro Sachschaden.

Beschädigter Pkw
– Marksuhl
Ein Pkw Skoda, welcher in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Parkplatz der Sporthalle in Marksuhl abgeparkt war, wurde durch unbekannte Täter im Bereich der Kotflügel und der Heckklappe mutwillig zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top