Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Feuerwerkskörper gezündet
– Eisenach
Ein 31-Jähriger und ein 15-jähriger Junge wurden am Dienstag gegen 22.00 Uhr von Zeugen beobachtet, wie sie in der Rödigerstraße pyrotechnische Sprengkörper zündeten und damit ein Hinweisschild eines Gebäudes zerstörten. Wenige Stunden zuvor zündeten sie bereits an der Rennbahn pyrotechnische Sprengkörper ohne entsprechendes Zulassungszeichen. Der Zeuge informierte die Polizei und die Täter konnten kurze Zeit später durch die Polizei festgestellt werden. Bei einer Durchsuchung der Person konnten noch weitere Feuerwerkskörper aufgefunden und sichergestellt werden. Es wird nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetzes und Sachbeschädigung ermittelt.

Brand in einer Produktionshalle
– Wutha-Farnroda
Am Mittwoch geriet ein Laserschneidgerät für Kunststoff in einer Produktionshalle Am Schunkenhofe gegen 11.00 Uhr in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Wutha-Farnroda konnte den Brand mit zwei Löschfahrzeugen löschen. Zwei Mitarbeiter der Firma erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Aufgefahren
– Wutha-Farnroda
Am Dienstag musste eine 18-Jährige gegen 17.00 Uhr mit ihrem Citroen in der Eisenacher Straße verkehrsbedingt halten. Der dahinter fahrende 66-jährige Skoda-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die junge Fahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.

Unfallflucht
– Eisenach
Ein auf dem Parkplatz am Theaterplatz abgestellter VW wurde am Dienstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Es entstand ein Sachschaden an der linken Fahrzeugseite und am Kotflügel hinten links in Höhe von etwa 2000 Euro.

Unfallbeteiligter gesucht!
– Gerstungen
Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs befuhr am Montag gegen 14.30 Uhr die Straße am Oberfeld aus Richtung Andersen Wohnpark in Richtung Wilhelmstraße. Ein 18-Jähriger wollte zu dieser Zeit die Straße mit seinem Fahrrad überqueren und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es kam zu einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten, woraufhin sie sich zunächst einigten. Im Nachgang meldete sich der Radfahrer doch bei der Polizei wegen einer nachträglich aufgetretenen Verletzung. Der Fahrer des schwarzen Pkw wird gebeten, sich bei der PI Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 zu melden.

Wildunfall
– Eisenach
In Eisenach kam es am Mittwoch gegen 04.30 Uhr auf der L 1016 aus Richtung Mihla kommend zu einem Zusammenstoß zwischen einem 36- jährigen Mazda-Fahrer und einem Wildschwein mit einem Sachschaden von 3000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top