Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fußgänger übersehen
– Eisenach
Am Donnerstag wurde ein 78-jähriger Fußgänger gegen 17.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall am Johannisplatz leicht verletzt. Der Mann befand sich auf dem Fußweg und wollte die Straße überqueren. Eine abbiegende 51-jährige Opel-Fahrerin übersah den Fußgänger und stieß mit ihm zusammen. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht am Kopf. Sachschaden: etwa 100 Euro.

Streitigkeit in Asylbewerberunterkunft
– Gerstungen
Am Donnerstag kam es gegen 17.00 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft Am Berg zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Asylbewerbern im Alter von 19 bis 24 Jahren. Die verbalen Unstimmigkeiten mündeten in einer handfesten Auseinandersetzung, wobei sie sich gegenseitig leicht verletzten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat aufgenommen.

Vorsicht, Schulanfänger!
Seit Donnerstag heißt es für die Schulkinder wieder, die Schulbank zu drücken. Nächsten Montag ziehen die ganz Kleinen nach und haben ihren ersten Schultag. Aufregung macht sich breit, bei Klein und Groß. Die Eltern werden gebeten, die Park- und Halteverbote vor den Schulen einzuhalten, damit ein reibungsloser Schulbusverkehr gewährleistet ist. Des Weiteren dient dies zur Sicherheit der kleinen Fußgänger. Für eine bessere Erkennbarkeit tragen die Schulanfänger eigens für sie ausgegebene gelbe Schirmmützen. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich besonders rücksichtsvoll und umsichtig im Bereich der Schulen zu bewegen, um den „Gelbmützen“ die nötige Sicherheit in diesen aufregenden Tagen zu bieten. Seitens der Landespolizeiinspektion Gotha werden in den kommenden Wochen vermehrt Verkehrskontrollen im Bereich der Schulen durchgeführt. Die Polizei Gotha wünscht allen Schulanfängern einen sicheren Schulstart.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top