Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Schuhdiebstahl
-Eisenach
Am Donnerstag, gegen 19.00 Uhr, steckte ein bislang unbekannter Mann in einem Schuhladen in der Mühlhäuser Straße ein Paar Schuhe im Wert von 60 Euro in seinen mitgeführten Rucksack. Als er das Geschäft verließ, löste Alarm aus. Daraufhin flüchtete der Mann, ließ jedoch den Rucksack samt Beute zurück. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum mutmaßlichen Dieb machen können. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
-Eisenach
Unbekannte entwendeten am Donnerstag, zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr, in der Mühlhäuser Straße vor einem Supermarkt das angeschlossene Fahrrad eines 27-Jährigen. Das blau-schwarze Rad der Marke Bulls Dirt Bike hat einen Wert von 500 Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Versuchter Hauseinbruch
-Hörselberg-Hainich
Unbekannte versuchten in der Nacht zu Freitag in ein Wohnhaus in Sättelstädt in der Straße Hardt einzubrechen. Aus bislang unbekannten Gründen gelang dies jedoch nicht. Dem 57-jährigen Hausbesitzer wurde dennoch einiger Sachschaden hinterlassen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Geschäft
-Eisenach
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in ein Geschäft in der Bahnhofstraße ein, entwendeten zwei Messer und Feuerzeuge im Gesamtwert von 100 Euro. Die Täter gelangten gewaltsam über die Eingangstür in das Innere. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wildunfälle
-Hörselberg-Hainich
Ein 51-jähriger Taxifahrer befuhr am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr, die B 84 zwischen der BAB 4 AS Eisenach Ost und Behringen. Dort kollidierte er mit einem Reh, welches die Straße kreuzt. Das Tier starb vor Ort. An dem Mercedes entstand 3000 Euro Sachschaden. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

-Dankmarshausen
Ein 52-jähriger VW-Fahrer befuhr am Freitag, gegen 06.00 Uhr, die L2117 von Großensee in Richtung Dankmarshausen. Plötzlich überquerte ein Reh die Straße von links nach rechts. Der 52-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. Es kam zu einem Unfall ohne Personenschaden, das Reh verendete. 2000 Euro Sachschaden.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top