Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Auffahrunfall
– Eisenach
Ein 85-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr, die Bahnhofstraße aus Richtung Langensalzaer Straße in Richtung Karlsplatz. An der Ampelkreuzung bremste er verkehrsbedingt ab. Dies bemerkte ein direkt dahinter fahrender 51-jähriger Dacia-Fahrer nicht und fuhr auf den Opel auf. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von circa 7500 Euro, wobei der Dacia nicht mehr fahrbereit war. Personen wurden nicht verletzt.

Alleinbeteiligt
– Eisenach
Donnerstagnachmittag wurde ein 16-jähriger Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er kam auf der Straße Am Gebräun auf Grund von losen Kieselsteinen ins Rutschen und stürzte. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt.

Einbruch in Spielhalle
– Eisenach
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in eine Spielothek in der Mühlhäuser Straße ein, brachen mehrere Automaten auf. Über die Schadens- und Beutehöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 09-021815.

Vermisster wieder da
– Treffurt
Der seit dem 18.09.2016 als vermisst gemeldete 68-jährige Mann aus Treffurt ist wieder da. Er kehrte eigenständig und wohlauf am Donnerstagmorgen nach Hause zurück.

Parkplatzunfall
– Seebach
Ein 46-jähriger Ford-Fahrer und eine 44-jährige Ford-Fahrerin parkten am Mittwochabend in der Friedrich-Engels-Straße auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Als der 46-Jährige rückwärts aus der Parklücke herausfahren wollte, übersah er den hinter ihm stehenden Ford der Frau, kollidierte mit diesem. Es wurden keine Personen verletzt. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top