Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Dreister „Taxiruf“
– Berka/Werra
Am frühen Sonntagmorgen rief ein 30-jähriger Mann über Notruf einen Rettungswagen und gab an, ein medizinisches Problem zu haben. Als die Retter vor Ort waren, fanden sie den angetrunkenen Mann in seinem Pkw sitzend, kerngesund vor. Den Sanitätern gegenüber äußerte er, dass er nur nicht wisse, wie er nach Hause kommen soll. Wenigstens wollte er in seinem Zustand nicht selbst fahren, allerdings erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Notrufmissbrauchs.

Gefährliche Dummheit
– Eisenach
In den Morgenstunden des Samstags legten Unbekannte eine Altpapiertonne auf die Fahrbahn der Amrastraße. Ein 54-jähriger Suzuki-Fahrer, der die Amrastraße gegen 06:00 Uhr befuhr, wurde durch den Gegenverkehr geblendet, übersah dabei die Tonne und kollidierte mit dieser. Durch den Zusammenstoß wurde die Tonne gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert und verursachte an diesem Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Unehrlicher Finder
– Wutha-Farnroda
Am Freitag, gegen 11:00 Uhr hob ein 58-jähriger Mann an einem Geldautomaten in der Sparkasse am Rotberg 200,00 Euro ab, vergaß allerdings das Geld aus dem Ausgabeschacht zu nehmen. Als ihm das Missgeschick wenige Minuten später auffiel und er zurück zum Automaten kam, war das Geld weg. Laut Sparkasse wurde das Geld vom Automaten nicht wieder eingezogen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Maschendrahtzaun
– Eisenach
Am Freitag zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug an der Einmündung Bleichrasen / August-Bebel-Straße in Eisenach einen Maschendrahtzaun samt Pfosten und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.

Parkplatzunfall
– Eisenach
Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Freitag zwischen 18:30 und 18:50 Uhr auf dem Parkplatz des LIDL, Am Stadtweg in Eisenach. Hier wurde ein blauer Seat Alhambra vorn rechts beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 500,00 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Lkw aufgebrochen
– Eisenach
In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen Unbekannte einen VW Crafter, welcher in der Amrastraße abgeparkt war, auf. Es wurde ein Koffer mit Kleidung und Arbeitsutensilien entwendet. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-023023 entgegen.

Zeugen gesucht
– Eisenach
Am 05.10.2016 kam es auf der Altstadtstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller. Der 69-jährige Fahrer des Motorrollers bremste als eine bislang unbekannte Frau durch wartende Fahrzeuge hindurch die Fahrbahn betrat. Der Rollerfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Zeugen dieses Unfallgeschehens werden gebeten sich bei der PI Eisenach 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-022771 zu melden.

Brandfall
– Treffurt
Auf einem Privatgrundstück Auf dem Bache geriet am Montag, gegen 03.30 Uhr, ein überdachter Grillplatz in Brand. Ursächlich dafür war ein defektes Kabel an einer Partybeleuchtung. 600 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall
– Eisenach
Ein 26-jähriger Seat-Fahrer kollidierte am Montag, gegen 07.30 Uhr, beim Befahren der B84 zwischen Eisenach und Förtha mit einem Wildschwein. Das Tier verstarb vor Ort. 3000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top