Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fahrt unter Alkohol endet in Grundstückseinfahrt
– Eisenach
Am Sonntagabend verlor ein 36-Jähriger auf der B 84 kurz hinter dem Ortsausgang Eisenach in Richtung Förtha gegen 21.35 Uhr die Kontrolle über seinen Opel. Er kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und gegen einen Leitpfosten. Weiterhin stieß er gegen einen Gartenzaun und eine Toreinfahrt. Er fuhr gegen einen Wasserlauf und überschlug sich in Folge dessen. Der Opel kam in der Grundstückseinfahrt quer zur Fahrbahn zum Stehen. Verletzt wurde der 36-jährige Fahrer nicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,5 Promille. Am Fahrzeug und der Toreinfahrt entstand ein Sachschaden von insgesamt 8200 Euro.

Ungebremst in stehenden Pkw gefahren
– Berka/Werra
Eine 53-Jährige fuhr am Sonntag gegen 19.00 Uhr mit ihrem VW ungebremst gegen einen in der Fritz-Erbe-Straße ordnungsgemäß abgestellten Toyota. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen Zaun geschoben. Die 53-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden: etwa 13.500 Euro.

Alkoholisiert zu McDonalds
– Eisenach
Eine Alkoholkontrolle am Sonntagmorgen gegen 01:50 Uhr wurde einem 45-jährigen Mann aus Fernbreitenbach zum Verhängnis, welcher mit Bekannten zum Eisenacher McDonalds hin unterwegs war. Ein Test ergab einen Wert von 0,88 Promille. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und das entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Party-Pille mitgeführt
– Eisenach
Eine Ecstasy-Pille wurde bei einer Personenkontrolle am Samstagnachmittag gegen 14:45 Uhr in der Eisenacher Amrastraße bei einem 19-jährigen Ungarn aufgefunden, welcher bereits seit längerer Zeit in Eisenach wohnt. Die Pille wurde sichergestellt. Der junge Mann muss sich nun wegen des Betäubungsmittelerwerbs und -besitzes verantworten.

Unter Drogeneinfluss unterwegs
– Eisenach
Ein 28-Jähriger aus der Ringgau-Gemeinde wurde am Sonntagmorgen in Eisenach in der Kasseler Straße kontrolliert. Der Mann stand unter Drogeneinfluss, was eine Blutentnahme im Eisenacher Klinikum zur Folge hatte. Zudem wurde eine Kleinmenge Crystal bei ihm aufgefunden. Wegen beider Delikte hat sich der Hesse nun zu verantworten.

Verbotene Sachen dabei
– Wutha-Farnroda
Bei einer Fahrradkontrolle in der Mosbacher Straße in Wutha-Farnroda am Samstagabend gegen 23:50 Uhr wurde ein 20-jähriger Mosbacher festgestellt, welcher eine Kleinmenge Cannabis sowie einen verbotenen Schlagring mit sich führte. Die Gegenstände wurden durch die Beamten sichergestellt und gegen den jungen Mann die entsprechenden Verfahren eingeleitet.

An Ampel aufgefahren
– Wutha-Farnroda
Am Sonntag kam es an einer Lichtzeichenanlage in der Eisenacher Straße gegen 18.25 Uhr zu einem Auffahrunfall mit 1300 Euro Sachschaden. Ein 37-jähriger VW-Fahrer reagierte zu spät, als vor ihm ein 23-jähriger BMW-Fahrer hielt und fuhr auf. Ein Atemalkoholtest bei dem 37-Jährigen ergab zunächst einen Wert von etwa 0,5 Promille. Ihm wurde im Krankenhaus Blut abgenommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top