Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Radfahrer schwer verletzt
– Eisenach
Am Mittwochmorgen, ca. 07.45 Uhr, ist ein 33-jähriger Radfahrer im Eichrodter Weg vor der Einfahrt einer Firma aus bislang noch unbekannter Ursache gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann trug keinen Fahrradhelm. Bis zum Eintreffen eines Rettungswagen kümmerten sich Mitarbeiter der Firma um den Verletzten.

Gestohlene Kennzeichentafeln sichergestellt
– Eisenach
Als Ergebnis der Überprüfung eines geparkten Audi in der Straße Am Schafrain kam es am Dienstag zur Sicherstellung mehrerer gestohlener Kennzeichentafeln. Polizeibeamte überprüften das am Audi angebrachte Kennzeichen, das als gestohlen zur Fahndung ausgeschrieben war. Zusätzlich konnten weitere Kennzeichentafeln im Fahrzeug liegend festgestellt werden, die ebenfalls als gestohlen gemeldet waren. Weitere Überprüfungen führten zum Besitzer des Audi, der in seiner Wohnung aufgesucht wurde. Da niemand öffnete, aber sich eindeutig jemand in der Wohnung befand, wurde die Wohnung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft geöffnet. Der 36-jährige Mieter und Besitzer des Audi wurde angetroffen und die Wohnung durchsucht. Es wurden weitere gestohlene Kennzeichentafeln aufgefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft
– Gerstungen
Gleich drei Mal hat es in der Nacht zu Mittwoch in der Gerstunger Flüchtlingsunterkunft gebrannt. In allen drei Fällen wurden die Inhalte von Mülleimern in Brand gesetzt. Die Brände konnten vom Wachmann jeweils mit Feuerlöschern schnell gelöscht werden. Als Verantwortlicher für den ersten Brand ca. um 01.10 Uhr konnte ein 26-jähriger Bewohner der Unterkunft ermittelt werden. Die Ermittlungen zu den beiden anderen Bränden dauern noch an.

Schlechte Sicht
– Gerstungen
In der Wilhelmstraße kam es am Dienstagnachmittag zur Kollision eines Skoda mit einem Renault, die 36-jährige Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Frau befuhr die Wildeckstraße in Richtung Einmündung zur Wilhelmstraße. Aufgrund schlechter Sicht tastete sie sich in den Einmündungsbereich hinein, kollidierte aber mit dem von links kommenden Renault. Die 48-jährige Fahrerin des Renault wich aus und knallte mit dem Auto in eine Metallabsperrung. Sachschaden ca. 7500 Euro.

An Kreisverkehr aufgefahren
– B 7/Krauthausen
Vor der Einfahrt in einen Kreisverkehr musste der 55-jährige Fahrer eines Ford am Mittwochmorgen verkehrsbedingt anhalten. Das bemerkte der 33-jährige Fahrer des nachfolgenden Daimler-Chrysler zu spät und fuhr auf. Sachschaden ca. 10000 Euro.

Greifvogel im Tiefflug
– Eisenach
In die Flugbahn eines Greifvogels geriet am Dienstagnachmittag ein Nissan Micra. Der 58-jährige Fahrer erklärte, dass der Vogel plötzlich gegen die Frontscheibe flog, er verendete an der Unfallstelle. Schaden ca. 500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top