Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Nicht aufgepasst
– Eisenach
Ein 40-jähriger VW-Fahrer wollte am Montag gegen 18.00 Uhr von einem Parkplatz aus nach rechts auf die Langensalzaer Straße einfahren. Er übersah dabei einen herannahenden Sattelzug und kollidierte mit diesem. Sachschaden etwa 6000 Euro.

Unfallflucht – Zeugensuche
– Eisenach
In der Wilhelm-Pieck-Straße war am Montag zwischen 08.35 Uhr und 12.35 Uhr ein Hyundai i40 am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte beim Ein- oder Ausparken Schäden am Huyndai in Höhe von ca. 600 Euro. Hinweise unter der Nr. 09-027953 an die PI Eisenach, Tel. 903691/261124.

Diebstahl aus Pkw
– Eisenach
Mit einem noch unbekannten Gegenstand ist in der Nacht zum Dienstag eine Seitenscheibe eines geparkten Renault Traffic eingeschlagen worden. Gestohlen wurden die hinter der Sonnenblende eingesteckte Tankkarte sowie die Zulassungsbescheinigung. Das Fahrzeug stand in der Philipp-Kühner-Straße. Schaden am Fahrzeug ca. 600 Euro.

Wildunfälle
– Seebach
Auf der B88 zwischen Seebach und Schmerbach hat es am Montagabend ein Wildschwein erwischt. Am VW eines 56-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Das Tier verendete in Folge seiner Verletzungen.
– Berka/Werra
Zur Kollision mit einem Reh kam es am Dienstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, zwischen Fernbreitenbach und Hausbreitenbach. Das Tier sprang auf die Straße und prallte gegen einen VW Golf. Das Tier verendete, Sachschaden ca. 500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top