Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Körperverletzung frei erfunden
– Eisenach
Wegen Vortäuschen einer Straftat und Notrufmissbrauchs ermittelt die Polizei Eisenach gegen einen 56-Jährigen. Der Mann rief am Donnerstag gegen 03.00 Uhr an und erklärte er sei von zehn Personen zusammengeschlagen worden. Er sei mit einer Eisenstange gegen das Knie geschlagen worden. Die Tat sei jedoch schon am Mittwochmittag auf dem Markt passiert. Er lehnte jedoch jegliche medizinische Untersuchung ab. Später erklärte der Mann, er sei auf einer Treppe gestürzt. Zum Anzeigezeitpunkt war der Mann betrunken, einen Atemalkoholtest lehnte er ab. Trotz aller Bemühungen konnte kein Straftatverdacht wegen Körperverletzung erkannt werden.

Pkw entglast
– Eisenach
Zwei Unbekannte wurden am Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, beobachtet, wie sie in der Katharinenstraße mit einem Baseballschläger alle Scheiben eines dort geparkten BMW einschlugen. Der Schaden wurde mit 3000 Euro angegeben. In der Langensalzaer Straße wurde in der Nacht zum Donnerstag die Beifahrerscheibe eines Opel Corsa eingeschlagen und daraus eine Geldbörse gestohlen. Schaden ca. 300 Euro.

Brennende Müllcontainer
– Eisenach
Am späten Mittwochabend haben Unbekannte an mindestens zwei Stellen drei Papiercontainer an Sammelstandorten in Brand gesetzt. Betroffen sind die Standorte in der Goldschmiedenstraße und in der Bahnhofstraße, Höhe Hausnummer 19a. Ein Übergreifen auf angrenzende Container wurde von Polizeibeamten verhindert. Die Container wurden zur Seite gezogen und die in den Funkwagen befindlichen Feuerlöscher zum Brandlöschen eingesetzt.

Unfallfluchten
– B 7/Creuzburg
Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, auf der B 7 zwischen Creuzburg und Eisenach. Ein 17-Jähriger war mit einem Renault Twingo (Begleitetes Fahren) unterwegs. Kurz vor der Ortslage Lengröden kam dem jungen Fahrer in einer Kurve auf seiner Fahrbahn ein anderes Fahrzeug entgegen. Trotz Ausweichmanöver kam es zur seitlichen Berührung der Außenspiegel. Das unbekannte Fahrzeug fuhr weiter. Schaden am Renault ca. 300 Euro.

– Eisenach
Am Markt ist am Donnerstag, zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr, ein orangefarbener VW Golf von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Der Golf stand am rechten Fahrbahnrand, mit der Front zum Postgebäude. Das unbekannte Fahrzeug verursachte im hinteren rechten Bereich des Golf einen Schaden von ca. 2000 Euro.

Wildschwein rammt Audi
– B 84/Hörselberg-Hainich
In Höhe Kindel querte am Mittwochabend ein Wildschwein die Fahrbahn und prallte mit einem Audi zusammen, der in Richtung Behringen fuhr. Das Wildschwein wurde getötet. Schaden ca. 5000 Euro.

Kollision mit Reh
– Berka/Werra
Zwischen Baueshof und Wünschensuhl sprang am Donnerstagmorgen ein Reh auf die Fahrbahn und prallte mit einem VW Caddy zusammen. Das Tier wurde getötet. Schaden ca. 500 Euro.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top