Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung [Update]

Verkehrsbehinderungen und Unfälle durch winterliche Bedingungen
– Eisenach, Wartburgkreis
Infolge von Schneefällen und Straßenglätte kam es am 13. und 14.01.2017 zu Verkehrsbehinderungen und Verkehrsunfällen in Eisenach und dem nördlichen Wartburgkreis. Auf der B84 blieben mehrere Lkw auf Höhe der Anschlussstelle Eisenach-Ost sowie zwischen Eisenach und Förtha liegen. Am Freitag gegen 09:40 Uhr kam ein Transporter zwischen Gerstungen und Neustädt von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Erdwall und blieb auf dem Dach liegen. Der 54-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.
Am Samstag rutschte ein 41-jähriger BMW-Fahrer auf der B19 auf Höhe der Ausfahrt Eisenach-Oststadt gegen die Leitplanke, als er in Richtung Wutha-Farnroda unterwegs war. Er blieb unverletzt, das Fahrzeug musste jedoch abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.300 Euro.
Ebenfalls am Samstag, gegen 09:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall am Ortseingang Berka vor dem Hainich aus Richtung Neukirchen kommend. Eine Suzuki-Fahrerin geriet von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 46-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Brände in Wutha-Farnroda
– Wutha-Farnroda
Am Freitagabend gegen 22:00 Uhr kam es in Wutha-Farnroda erneut zu Bränden. Unbekannte Täter zündeten zunächst einen mit Bauabfällen gefüllten Container und eine Holzpalette auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gothaer Straße an. Anschließend brannte nur wenige 100 Meter entfernt ein weiterer Container, der in einer offenen Garage stand. Neben diesem parkte ein Klein-Lkw, der durch die Hitzeeinwirkung beschädigt wurde. Auch ein vor der Garage stehender VW wurde in Brand gesteckt, jedoch konnte dieser zügig durch die bereits im Einsatz befindliche Feuerwehr gelöscht werden, bevor sich das Feuer weiter ausbreitete. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Hinweisnummer 09-001156 unter Tel. 03691-261-0 bei der Polizeiinspektion Eisenach zu melden.

Gegen Pkw gefahren und geflüchtet
– Eisenach
Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 13.01.2017 zwischen 12:45 Uhr und 14:45 Uhr in der Eisenacher Luisenstraße. Hier hatte eine 34-Jährige ihren Opel geparkt und musste bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug feststellen, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer damit kollidiert war. Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. Es entstanden ca. 500 Euro Sachschaden.

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
– Eisenach
Beamte der Polizeiinspektion Eisenach kontrollierten am Samstag gegen 11:00 Uhr einen Ford-Fahrer in der Mühlhäuser Straße. Bei dem 33-Jährigen reagierte ein Drogentest positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Sollte die rechtsmedizinische Untersuchung den Anfangsverdacht bestätigen, drohen ihm ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und ein empfindliches Bußgeld.

E-Bike entwendet
– Eisenach
Unbekannte verschafften sich zwischen 11.01. und 13.01.2017 unbefugt Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Amrastraße. Aus dem Keller entwendeten sie ein schwarz-rotes E-Bike der Marke „Cube“ im Wert von ca. 2.300 Euro.

Gegen Zaun gefahren und geflüchtet
– Marksuhl
Am Freitag zwischen 09:00 Uhr und 11:30 Uhr kam es in der Berkaer Straße in Marksuhl zu einem Verkehrsunfall als ein unbekanntes Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und mit einem Gartenzaun kollidierte. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-261-0 und der Hinweisnummer 09-001124 entgegen.

Update:

Aufgefahren
– Creuzburg
Zur Kollision eines BMW mit einem VW Golf kam es am Montagmorgen in der Bahnhofstraße. Der 22-jährge BMW-Fahrer bemerkte zu spät den am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Golf. Er versuchte durch Ausweichen nach links eine Kollision zu vermeiden, dennoch kam es zum Unfall mit 2000 Euro Sachschaden.

Grünes Auto fährt in Gartenzaun
– Eisenach
Zwischen Samstagmittag und Sonntagvormittag ist ein vermutlich grünes Fahrzeug in der Weimarischen Straße in einen Gartenzaun gefahren. Am Zaun ist grüner Lackabrieb erkennbar. Hinweise an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-001216.

Kelleraufbruch
– Eisenach
In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Ziegeleistraße zu einem Kelleraufbruch. Ein Unbekannter öffnete gewaltsam die Tür zu einem Kellerabteil. Gestohlen wurden ein rotschwarzes Fahrrad der Marke Focus, eine Scooter (kleiner Roller) der Marke Hudora und eine Bohrmaschine der Markte Makita. Das Fahrrad selbst war mit einem Fahrradschloss gesichert.

Unfall einen Tag später gemeldet
– Frankenroda
Am Samstag, gegen 16.30 Uhr, verursachte der 63-jährige Fahrer eines Ford zwischen Mihla und Nazza am Abzweig Frankenroda einen Unfall. Der Mann wollte nach links abbiegen, prallte dabei gegen das Hinweisschild eines Gasthofes, das beschädigt wurde. Diesen Unfall meldete der Mann auf Drängen eines Angehörigen einen Tag später der Polizei. Ursprünglich wollte er sich erst am Montag beim Betreiber des Gasthofes melden. Gegen den 63-Jährigen wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Sachschaden ca. 2200 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top