Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Übergriff auf Grundschüler – Zeugensuche
– Bischofroda
Am 25.01.2017, gegen 15.45 Uhr, kam es in Bischofroda im Bereich Mühlgasse/Eisenacher Straße zu einem Vorfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Auf dem Weg nach Hause ist ein Grundschüler von einer männlichen Person mehrfach festgehalten worden. Das Kind konnte sich jedes Mal losreißen. Der Unbekannte soll zwischen 15 und 17 Jahren alt sein. Er ist sehr schlank und 1,65 m bis 1,70 m groß. Die Haare sind kurz. Er trug ein blaues Basecap, einen dicken roten Wollpullover mit drei großen Buchstaben auf der Brustseite, eine helle Hose und Turnschuhe. Wer kenn Hinweise zur Feststellung der Identität geben? Polizei Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-001956.

Zeugensuche nach Körperverletzung
– Eisenach
Am Freitag, gegen 04.15 Uhr, meldete sich ein 27-Jähriger telefonisch bei der Polizei. Er sei von einem Unbekannten am Bahnhof geschlagen worden. Er habe drei Faustschläge ins Gesicht bekommen. Er wollte gerade ein Ticket am Automaten kaufen, als sich aus dem Tunnel zwei Personen mit Hund näherten. Einer der beiden habe ihm unvermittelt drei Faustschläge ins Gesicht verpasst. Daraufhin sei der 27-Jährige in eine nahe gelegene Bank geflüchtet. Polizeibeamte trafen den Mann verletzt, aber auch alkoholisiert an. Die Polizei Eisenach hofft auf Zeugen unter Tel. 03691/261124, HinweisNr. 09-002063.

Altpapier in Brand geraten
– Eisenach
Im Außenbereich eines Kellereingangs eines Mehrfamilienhauses in der Stregdaer Allee geriet auf unbekannte Art und Weise dort liegendes Altpapier in Brand. So geschehen am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr. Durch die starke Hitzentwicklung platzte der Putz der Hauswand ab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Zeugenhinweise zum Entstehen des Feuers nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-001960 entgegen.

Vorfahrt missachtet
– Eisenach
Sachschaden in Höhe von 4000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagmittag in der Wartburgallee. Die 30-jährige Fahrerin eines Golf wollte von der Löberstraße nach links auf die Wartburgallee auffahren, übersah jedoch den aus Richtung Innenstadt heranfahrenden VW Polo (w/56 J.). Ein Bußgeldverfahren gegen die 30-Jährige wurde eingeleitet.

Scheiben zerkratzt
– Ruhla
In der Nacht zum Donnerstag wurden in der Marienstraße die Scheiben eines geparkten blauen VW Bora von einem Unbekannten zerkratzt. Mit einem spitzen Gegenstand ritzte der Unbekannte in alle Scheiben der Türen sowie Front- und Heckscheibe. Hinweise mit der Hinweis-Nr. 09-001998 an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124.

Wildunfälle
– Ruhla
In der Nacht zum Donnerstag erfasste ein 52-jähriger Toyota-Fahrer gegen 01.10 Uhr ein Reh, was über die B 88 zwischen Thal und Seebach lief. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.
– Berka/Werra
Mit einer Hirschkuh kollidierte am Donnerstagmorgen eine 54-jährige VW Caddy-Fahrerin zwischen Gospenroda und Frauensee. Das Tier lief davon, Sachschaden ca. 1000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top