Eisenach Online

Werbung

Foto: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Volltrunken durch Eisenach
– Eisenach
Am Sonntag informierte ein Zeuge gegen 12.00 Uhr die Polizei, dass ein Mazda-Fahrer alkoholisiert durch Eisenach Schlangenlinien fährt. Bei einem Einparkversuch beschädigte der 56-Jährige eine Betonpalisade in der August-Rudloff-Straße. Der Mann war derart alkoholisiert, dass er nicht einmal einen Atemalkoholtest machen konnte, geschweige denn den Motor abstellen, laufen und stehen. Um den Alkoholgehalt in seinem Blut zu ermitteln, wurde ihm im Krankenhaus Blut abgenommen.

Brand in Einfamilienhaus
– Großenlupnitz
Am Samstag kam es gegen 12.30 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Böbergasse. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine elektrische Ursache oder fahrlässiger Umgang mit einem Ofen für die Entstehung des Brandes im Erdgeschoss nicht ausgeschlossen werden. Mehrere freiwillige Feuerwehren kamen zum Einsatz. Der Hausbesitzer bemerkte das Feuer und konnte seine Familienmitglieder aus dem Haus retten. Alle Hausbewohner (m/48, w/46, w/22, w/72) wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird bislang auf 20.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Berauschte Autofahrt
– Eisenach
Am Samstagabend wurde im Grabental ein 19-jähriger VW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwilliger Drogenvortest reagierte positiv, sodass eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Das Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Parkrempler
– Eisenach
Bei einer Verkehrsunfallflucht auf dem öffentlichen Parkplatz der Bosch GmbH in Hötzelsroda wurde ein Pkw BMW beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 3000,00 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 entgegen.

Unachtsamer Raucher
– Eisenach
Vermutlich durch eine unachtsam entsorgte Zigarettenkippe wurde am Samstagabend ein Mülleimer an einem Wohn- und Geschäftshaus am Karlsplatz in Brand gesteckt. Der Brand konnte, ohne größeren Schaden angerichtet zu haben, gelöscht werden.

Brennende Mülltonnen
– Eisenach
Am frühen Sonntagmorgen brannten in der Marktgasse 2 Mülltonnen, die an einer Hauswand abgestellt waren. Trotz zeitnaher Löschmaßnahmen wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 € geschätzt. In unmittelbarer Nähe zum Brandort wurde ein Tatverdächtiger festgestellt, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top