Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Aufgefahren
-Eisenach
Zwei Fahrzeuginsassen eines Audi sind bei einem Unfall am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, in der Hospitalstraße leicht verletzt worden. Der 27-jährige Fahrer des Audi hielt an, um einem anderen Fahrzeug die Ausfahrt aus einer Grundstückseinfahrt zu ermöglichen. Der 42-jährige Fahrer des nachfolgenden VW Golf fuhr auf. Sachschaden c. 6000 Euro.

Rückwärts aufgefahren
-Eisenach
Obwohl ein 25-jähriger Opel-Fahrer in der Karolinenstraße rechts angehalten und Platz gemacht hat, ist ein 66-jähriger Subaru-Fahrer am Dienstagnachmittag rückwärtsfahrend auf den Opel aufgefahren. Der Opel- Fahrer war in Richtung Palmental unterwegs, der Subaru-Fahrer fuhr in Höhe der Gartenanlage diese Straße aus Richtung Palmental rückwärts. Der Zusammenstoß hatte 4500 Euro Sachschaden zur Folge.

Rückwärts eingeparkt
-Eisenach
Beim Rückwärtseinparken verschätzte sich am Dienstag, gegen 22.00 Uhr, ein 27-jähriger Fiat-Fahrer und stieß in die Beifahrerseite eines geparkten VW. Sachschaden ca. 3200 Euro.

Unfallfluchten
-Eisenach
Beim Ein- oder Ausparken wurde am Dienstag, zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr, ein schwarzer Opel Corsa von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Clemdastraße und wurde am Kotflügel hinten rechts von dem unbekannten Fahrzeug berührt. Schaden ca. 500 Euro.

-Eisenach
Am Mittwochvormittag parkte eine 62-Jährige ihren grauen Opel Astra auf dem 4. Parkdeck des Parkhauses am Markt ab. In der Zeit von 08.10 Uhr bis 12.30 Uhr wurde das Fahrzeug von einem unbekannten anderen Pkw vorn rechts beschädigt.

Wildunfälle
-Krauthausen
Ein verletztes Reh musste am Mittwochmorgen von einem Polizeibeamten nach der Kollision mit einem Honda getötet werden. Das Tier lief zwischen Hörschel und Spichra auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug erfasst.

-B 19/Eisenach
Tödlich endete für ein Reh der Aufprall auf einen Opel Astra am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, in Richtung Wutha-Farnroda auf der B 19 kurz vor Eisenach-Ost. Schaden am Pkw 1000 Euro.

-B 250/Treffurt
Von einem Seat erfasst wurde ein Fuchs zwischen Schrapfendorf und Schnellmannshausen am späten Dienstagabend. Der Fuchs wurde getötet.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top