Eisenach Online

Werbung

Foto: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Beschimpft und beleidigt
– Eisenach
Das Verhalten eines unbekannten Mannes am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Jakobstraße missfiel einem 60-Jährigen. Der unbekannte Mann tauchte bei einer 73-jährigen Mieterin auf und verlangte die Begleichung einer Rechnung für einen Krankentransport. Der Mann versuchte, sich in die Wohnung der Frau zu drängen. Das bemerkte der 60-jährige Hausmeister und griff ein. Er bat den Mann zu gehen. Daraufhin wurde der Hausmeister beschimpft. Erst als der Hausmeister die Polizei um Hilfe bat, verließ der Unbekannte das Haus. Den gleichen Sachverhalt meldete am Nachmittag ein Bewohner desselben Hauses, ein 76-Jähriger. Möglicherweise hat der Hausmeister einen Trickdiebstahl verhindert.

Unfallflucht – Zeugensuche
– B 84/Eisenach
Sachschaden in Höhe von 7000 Euro entstand an einem Audi am Mittwoch, gegen 14.40 Uhr, zwischen Clausberg und Eisenach. Der 29-jährige Fahrer des Audi gab an, dass ihm in einer Linkskurve ein Lkw entgegenkam. Die Zwillingsreifen des Anhängers fuhren über die Mittellinie. Der Audi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zur Kollision. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Bei dem Lkw soll es sich um einen Tieflader gehandelt haben. Hinweise an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-002529.

Aufgefahren
– Eisenach
In der Frankfurter Straße kam es am Montag, gegen 16.20 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit 2500 Euro Sachschaden. Der 46-jährige Fahrer eines Renault Espace fuhr auf einen verkehrsbedingt stehenden Skoda Roomster auf (m/66 J.). Verletzt wurde niemand.
– Eisenach
In der Mühlhäuser Straße bemerkte am Mittwochnachmittag die 48-jährige Fahrerin eines BMW zu spät, dass der vor ihr fahrende VW-Fahrer (m/51 J.) an einer Kreuzung verkehrsbedingt anhielt. Sachschaden ca. 5000 Euro.

Rückwärts gefahren
– Eisenach
In der Robert-Bosch-Allee wollte am Mittwoch, 13.45 Uhr, der 53-jährige Fahrer eines Lkw rückwärts in eine Einfahrt einfahren. Dabei übersah der Mann den hinter dem Lkw haltenden BMW einer 45-Jährigen. Sachschaden ca. 8000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top