Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Mit 2,61 Promille unterwegs
– Eisenach
Ein 67-jähriger Audi-Fahrer verursachte am 06.02.2017 gegen 18.30 Uhr in der Nebestraße einen Verkehrsunfall. Nachdem er mit seinem Audi gegen zwei geparkte Fahrzeuge geprallt war, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen konnten dieses Geschehen beobachten. Nachfolgend konnte der Audi-Fahrer festgestellt und kontrolliert werden. Er stand mit 2,61 Promille erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Führerschein wurde eingezogen sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von fast 15.000 Euro.

Nach Kollision einfach weiter gefahren
– Eisenach
Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht kam es am Montag, den 06.02.2017 in der Kasseler Straße. Ein 34-jähriger Daihatsu-Fahrer befuhr die Kasseler Straße aus Richtung Eisenach West kommend in Richtung Innenstadt. An der Einmündung zur Zeppelinstraße wollte er nach links in diese einbiegen. Während des Abbiegevorgangs fuhr plötzlich eine 24-jährige Mazda-Fahrerin los, die bis dahin in der Zeppelinstraße gestanden hatte. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Die Mazda-Fahrerin stieß mit der Frontstoßstange gegen die Heckstoßstange des Daihatsu. Dieser Zusammenstoß hinderte die 24-Jährige nicht daran, einfach weiterzufahren. In der Stedtfelder Straße konnte der 34-Jährige die Unfallverursacherin stoppen und informierte die Polizei. Hinweise zu diesem Unfall nimmt die PI Eisenach, Tel. 03691/261-124 unter Angabe der Hinweis-Nr. 09-002743 entgegen.

Pkw komplett zerkratzt
– Eisenach
Zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw Opel Astra Kombi kam es in der Zeit vom 02.02.2017, 18.00 Uhr bis zum 06.02.2017, 15.00 Uhr. Der Pkw war in der Fritz-Heckert-Straße abgestellt. Unbekannte zerkratzten während dieser Zeit die Fahrer- und Beifahrerseite über alle Blechteile verteilt. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter Tel. 03691/261124 und unter Angabe der Hinweis-Nr. 09-002724 entgegen.

Sachbeschädigung durch Graffiti
– Wutha-Farnroda
Unbekannte besprühten am 03.02.2017 mit einer grünen Farbe einen Radbagger, einen Container einen Radlader sowie die Hauswand und das Bahnhofsfenster mit verschiedenen Schriftzügen und Zahlen. Die Fahrzeuge waren in der Gothaer Straße abgestellt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Eisenach, Tel. 03691-261124 und unter Angabe der Hinweis-Nr. 09-002692 zu melden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top