Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Falsch gedacht
– Eisenach
In der Mühlhäuser Straße stießen am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, ein BMW und ein Skoda zusammen, die 72-jährige Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Skoda-Fahrerin befuhr die Ackerstraße und wollte in die Mühlhäuser Straße in Richtung Mihla abbiegen. Sie hielt an, um ihrer Wartepflicht nachzukommen. Auf der Mühlhäuser Straße näherte sich aus Richtung Innenstadt der BMW, gefahren von einer 44-Jährigen. Vor der Einmündung zur Ackerstraße schaltete die BMW-Fahrerin den rechten Blinker ein und die Skoda-Fahrerin nahm an, dass der BMW in die Ackerstraße abbiegen wollte. Also fuhr sie an und in den Kreuzungsbereich hinein. Der BMW bog jedoch nicht ab und es kam zur Kollision mit 2000 Euro Sachschaden.

Brandstifter festgenommen
– Eisenach
Am Samstag, den 18.02.2017, setzte eine zunächst unbekannte Person gegen 05.45 Uhr einen Papiercontainer im Innenhof eines Wohnhauses in der Mühlhäuser Straße in Brand. Das Feuer konnte sofort gelöscht werden, ohne dass ein größerer Schaden entstehen konnte. Ein Zeuge rief die Polizei und konnte eine gute Beschreibung zu einer Person liefern, die ihm in diesem Bereich entgegen gekommen ist. Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein 25-jähriger Eisenacher festgestellt und als Tatverdächtiger festgenommen werden. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Gewendet
– Eisenach
Beim Wenden auf einem Parkplatz in der Mühlhäuser Straße stieß ein Opel Movano gegen einen geparkten BMW. Die 53-jährige Opel-Fahrerin stieß rückwärts in eine freie Parklücke und prallte beim Herausfahren gegen den links stehenden BMW. Sachschaden ca. 2500 Euro.

Eingeparkt
– Eisenach
Am Klosterholz wollte am Dienstagabend, gegen 21.20 Uhr, der 57-jährige Fahrer eines Audis rückwärts in eine Parklücke einfahren. Dabei stieß der Audi gegen einen geparkten BMW. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Busfahrgast erfasst
– Wutha-Farnroda
Am Dienstagmorgen stieg eine 16-Jährige An der Allee aus dem Bus aus und lief vor dem Bus auf die Straße. Sie wurde durch eine 55-jährige VW-Fahrerin erfasst und leicht verletzt.

Gegen Steinmauer gefahren
– Stockhausen
Ein 60-Jähriger übersah am Montagabend gegen 22.00 Uhr beim Einparken auf dem Gelände eines Hotels eine Steinmauer und fuhr dagegen. An seinem Chrysler entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro.

Kontrolle verloren
– Treffurt
Ein 69-Jähriger verlor am Montag gegen 17.20 Uhr zwischen Creuzburg und Volteroda in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Renault. Er kam ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab. Der Renault blieb auf dem angrenzenden Feld stehen. Sachschaden: etwa 1000 Euro.

Wildunfall
– Hallungen
Ein Reh sprang am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, zwischen Hallungen und Heyeroda auf die Fahrbahn und prallte mit einem Audi zusammen. Das Reh lief nach dem Aufprall davon. Sachschaden am Fahrzeug ca. 1000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top