Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach

Radfahrer leicht verletzt – Unfallflucht
Am Dienstag meldete sich ein 72-Jähriger bei der Polizei und gab an, am Montag, gegen 14.15 Uhr, in der Nebestraße bei einem Unfall verletzt worden zu sein. Nach Darstellung des Mannes fuhr er mit dem Fahrrad an einer Reihe geparkter Fahrzeuge vorbei. An einem der Fahrzeuge wurde die Fahrertür geöffnet, sie prallte gegen das Vorderrad des Fahrrades. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Im sich anschließenden Gespräch mit dem Pkw-Fahrer wurde vereinbart, dass sich dieser an der Notaufnahme des Krankenhauses meldet. Dort sei der Mann jedoch nicht aufgetaucht. Der 72-Jährige konnte keine Angaben zum Fahrzeugtyp, Kennzeichen oder zur Beschreibung des Mannes geben. Hinweise bitte an die PI Eisenach, Tel. 03677/601124 mit der Nr. 09-004815.

Prügelei unter Ausländern
Aus bisher noch unbekannter Ursache gerieten am Montagabend in der Mühlhäuser Straße zwei 19 und 22 Jahre alte Afghanen in Streit, in dessen Verlauf der Jüngere dem Älteren einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Während des Polizeieinsatzes war der mutmaßliche Täter nicht zu beruhigen, er zeigte weiterhin Aggressivität gegenüber dem 22-Jährigen, weswegen er in Unterbindungsgewahrsam genommen wurde.

Einbruch in Wohnhaus
In der Nacht zum Montag kam es in der Bernhard-von-Arnswald-Straße zum Einbruch in ein Einfamilienhaus. Gegen 00.30 Uhr gelang Unbekannten vermutlich über ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss der Zutritt zum Haus. Der Unbekannte stahl eine Geldbörse mit wenig Bargeld und mehrere Schlüssel.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top