Eisenach Online

Werbung

Foto: benjaminnolte – Fotolia.com

Rettungsfahrzeug überholen fehlgeschlagen

Am 01.03.2017, 16.45 Uhr ereignete sich auf der Karl-Marx-Straße in Etterwinden ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein PKW, eine Rettungstransportfahrzeug und ein weiterer PKW befuhren in der genannten Reihenfolge die Karl-Marx-Straße in Richtung Wilhelmsthal.

Kurz vor der Einmündung der Ruhlaer Straße schaltete der Fahrer des RTW Martinshorn und Blaulicht ein. Der vor dem RTW fahrende PKW hielt an und der RTW fuhr vorbei. Der Fahrer des nachfolgenden PKW Opel fuhr ebenfalls an dem stehendem PKW vorbei und wollte dann das Rettungsfahrzeug überholen. Der Fahrer des RTW wollte aber nach links in die Straße „Jagdrasen“ abbiegen. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß des RTW und des PKW Opel.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top