Eisenach Online

Werbung

Foto: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Transporter auf Seite gekippt
– B 19/Eisenach
Am Montag, ca. 08.00 Uhr, ist der Fahrer eines VW Transporters zwischen Eisenach und Hohe Sonne von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug prallte in eine Böschung und kippte dann auf die Seite. Der Mann wurde verletzt. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor.

Von der Fahrbahn abgekommen
– Reichenbach
Am Sonntagmorgen gegen 02:25 Uhr kam ein 25-jähriger Sondershäuser mit seinem fast neuen Skoda vermutlich alkohol- und drogenbedingt auf der Bundesstraße 84 kurz vor Reichenbach von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und einen Schock. Im Anschluss wurde ihm Blut entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Am Skoda ist wohl wirtschaftlicher Totalschaden entstanden.

Mit Fahne zum Entladen
– Hötzelsroda
Mit Alkoholfahne fuhr am Sonntagmorgen gegen 02:20 Uhr ein 34-jähriger Rumäne bei der Firma Bosch in Hötzelsroda mit seinem Kleintransporter zum Entladen vor. Einem aufmerksamen Wachmann entging dies nicht und er informierte die Polizei, die nachfolgend bei einem Test eine Alkoholisierung von 0,98 Promille feststellte. Dem Kraftfahrer wurde bis zur Ausnüchterung die Weiterfahrt untersagt. Ein Verfahren wurde eingeleitet.

Steinwurf
– Eisenach
Ein Stein flog am Montag, ca. 04.00 Uhr, durch ein Fenster in der Planstraße. Die Scheibe wurde zerstört, Als der 30-jährige Mieter der Wohnung aus dem Fenster schaute, beschimpfte ihn der mutmaßliche Täter und ging davon. Als Tatverdächtigen will der 30-Jährige einen 38-Jährigen erkannt haben.

Betrunkener Radfahrer
– Eisenach
Mit seinem Mountainbike unterwegs war ein 17-jähriger Eisenacher am Freitagabend gegen 22:00 Uhr in der Herrenmühlenstraße. Eine Polizeistreife kontrollierte den jungen Mann und stellte einen Alkoholwert von 1,80 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Verfahren eingeleitet.

Mobil unter Drogeneinfluss
– Eisenach
Am Sonntagmorgen wurde 03:50 Uhr ein 28-jähriger Eisenacher auf der Rennbahn mit seinem Audi kontrolliert. Der Mann stand unter Drogeneinfluss und bei einer Durchsuchung wurde im Anschluss auch eine Kleinmenge Crystal aufgefunden. Dem Mann wurde Blut entnommen und ein Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Versicherungskennzeichen jeweils nicht mehr gültig
– Gerstungen und Kreisfreie Stadt Eisenach
Das neue Versicherungsjahr für Mopeds hat zum ersten März wieder begonnen. Ein 17-jähriger aus einem Ortsteil von Berka/Werra hatte jedoch bei einer Polizeikontrolle am Freitagabend gegen 20:50 Uhr im Gerstunger Ortsteil Untersuhl in der Landstraße noch das grüne angebracht, welches keine Gültigkeit mehr besaß. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzt ist nun die Folge. Kurz darauf gegen 22:15 Uhr war die gleiche Polizeistreife in Eisenach in der Adam-Opel-Straße unterwegs und auch hier war ein 24-jähriger Mopedfahrer noch mit grünem Versicherungskennzeichen on tour. Die ungültigen Kennzeichen wurden jeweils unbrauchbar gemacht.

Reifen zerstochen
– Berka/Werra
Am Montagmorgen wurde gemeldet, dass an mindestens zwei Fahrzeugen, die in der Herdaer Straße geparkt waren, die Reifen zerstochen wurden. An einem BMW waren es alle vier Reifen, an einem Audi wurden die beiden Vorderreifen zerstochen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top