Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fahren unter dem Einfluss von Drogen und ohne Führerschein
– Eisenach
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fiel Beamten der PI Eisenach am Mittwoch dem 26.04.2017 gegen 0 Uhr ein 37-jähriger Mann auf. Dieser fuhr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein. Bei einer Durchsuchung seines Fahrzeugs konnten weitere Betäubungsmittel und ein verbotenes Butterflymesser gefunden werden. Der 37-jährige Mann wurde noch am gleichen Abend zu einer Blutentnahme ins St. Georg Klinikum Eisenach gebracht. Um die Weiterfahrt zu verhindern stellte die Polizei seinen Fahrzeugschlüssel sicher. Gegen den 37-Jährigen wurden Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren, wegen seiner Verstöße gegen das Straßenverkehrsgesetz und das Waffengesetz eingeleitet.

Fahrradfahrer erfasst ältere Dame
– Eisenach
Mittwoch um 15:00 Uhr ereignete sich ein Unfall, bei dem ein unbekannter Fahrradfahrer eine 65-jährige Fußgängerin erfasste. Diese fiel hin und verletzte sich leicht. Die Polizei erhielt erst am Donnerstagmorgen Kenntnis von dem Unfall. Die Fußgängerin wurde mit leichten Verletzungen ins St. Georg Klinikum Eisenach eingeliefert. Der Fahrradfahrer kümmerte sich nicht um die ältere Dame und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter 03691-2610 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

Öffentliches Urinieren
– Eisenach
Am Mittwochnachmittag wurde ein 59-Jähriger beim Urinieren auf dem Gelände der Eisenacher Waldorfschule von einer Streife der PI Eisenach erwischt. Der Mann wurde von seinem weiteren Geschäft abgehalten und über sein Fehlverhalten belehrt. Gegen den Mann wird nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

Unachtsam
– Wutha-Farnroda
Am Dienstag befuhr ein 77-Jähriger mit seinem Pkw VW Golf die Gothaer Straße aus Richtung Schönau kommend in Richtung Eisenacher Straße. Plötzlich fuhr eine 51-jährige Opel-Fahrerin von einem Parkstreifen auf die Straße auf, ohne ausreichend auf den Verkehr zu achten. Der Opel kollidierte mit dem VW, wobei unfallbedingter Sachschaden entstand. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt.

Wildunfall
– A4 / Gerstungen
Am Mittwochabend kam es auf der Abfahrt Gerstungen von der A4 zu einem Wildunfall. Am Fahrzeug, einem Audi A3, entstand hoher Sachschaden. Dieser war allerdings weiterhin fahrbereit. Personen wurden nicht verletzt. Das Reh verendete noch vor Eintreffen der Beamten am Unfallort und wurde durch den zuständigen Jagdpächter entfernt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top