Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Ganz schön penetrant
– Gerstungen
Wegen Hausfriedensbruch wird gegen einen aus dem Ilm-Kreis stammenden Mann ermittelt, der am Donnerstagabend bei einer 22-Jährigen in Gerstungen erschien. Der Mann verhandelte mit der jungen Frau über den Verkauf eines Fahrzeuges. Dabei sei der Mann sehr forsch aufgetreten und habe sich geweigert, ohne das Fahrzeug zu gehen. Trotz mehrfacher Aufforderung verließ der Mann das Grundstück nicht, stellte sogar seinen Fuß in die Eingangstür. Erst als die Polizei verständigt wurde, verließ der Mann das Grundstück – ohne Auto.

Zwei leicht Verletzte im Mariental
– B 19/Eisenach
Missachtung der Vorfahrt führte am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, im Mariental zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei leicht verletzten Fahrzeuginsassen sowie 15 Tausend Euro Sachschaden. Der 26-jährige Fahrer eines VW Caddy wollte von der Ausfahrt eines Restaurants auf die Straße Mariental auffahren, missachtete dabei die Vorfahrt des in Richtung Stadtmitte fahrenden Mazda (m/31 J.). Der Mazda drehte sich und prallte mit dem nachfolgenden Audi (m/34 J.) zusammen. Die Fahrer des Mazda und Audi wurden leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Wegen Unaufmerksamkeit aufgefahren
– Eisenach
Unaufmerksamkeit eines 18-jährigen Opel-Fahrers führte am Donnerstagabend zu einem Auffahrunfall in der Kasseler Straße. Vor dem Opel war eine 72-Jährige mit einem VW Golf unterwegs, auf den der 18-Jährige auffuhr. Wegen auslaufender Betriebsflüssigkeiten musste die Feuerwehr ausrücken. Der Opel musste abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 3500 Euro.

Betrunkener Radfahrer
– Eisenach
Deutlich über den Durst getrunken hatte am späten Donnerstagabend ein 34-Jähriger, der in der Sophienstraße mit einem Fahrrad unterwegs war. Polizeibeamte hielten den Radfahrer an, ein Atemalkoholtest ergab 2,24 Promille, was eine Blutentnahme und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge hatte.

Gegen Baum gefahren
– Eisenach
Beim Versuch, rückwärts in eine Parklücke quer zur Fahrtrichtung in der Katharinenstraße einzuparken, setzte ein 55-jähriger Audi-Fahrer seinen Q5 gegen einen Baum. Bei dem Unfall am Donnerstag, gegen 20.00 Uhr, kam es zum Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Reifen zerstochen
– Eisenach
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Julius-Lippold-Straße stand am Donnerstag in der Zeit von 05.50 Uhr bis 14.15 Uhr ein weißer VW Golf. Ein Unbekannter hat in dieser Zeit einen Reifen zerstochen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top