Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © ztranger - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © ztranger - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zapfpistole vergessen
– Eisenach
Ein 59-jähriger Daimler-Fahrer wollte am Sonntag gegen 18.15 Uhr seinen Pkw betanken. Nachdem er bereits die Zapfpistole in den Tankstutzen gesteckt hatte und diese nicht funktionierte, stellte er fest, dass die Tankstelle geschlossen hatte und er einen Tankautomaten benutzen musste. Er fuhr los, ohne die Zapfpistole aus dem Tankstutzen seines Pkw zu nehmen. Ein Zeuge versuchte, ihn darauf aufmerksam zu machen und kam dazu in die Nähe des Daimler. Der Schlauch geriet derart unter Spannung, sodass sich die Zapfpistole vom Gewinde des Schlauchs löste und den Zeugen am Knie traf. Er wurde leicht verletzt.

Zwei Pkw gestohlen
– Krauthausen
In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurden zwei Subaru Forester in der Farbe grau und braun von einem umfriedeten Gelände eines Autohauses Am Marktrasen gestohlen. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen in der Ortslage Krauthausen gemacht? Zeugenhinweise werden von der KPI Gotha unter der Telefonnummer 03621-1424 und unter Angabe der Nummer 09-010719 entgegen.

Suche nach vermisster Person
– Reichenbach
Am Freitagnachmittag, den 12.05.2017, kam es zu einer groß angelegten Suchaktion nach einer vermissten Person im Bereich der Ortslage Reichenbach. Mehrere Einsatzkräfte der Polizei, ein Polizeihubschrauber und ein Spezialsuchhund der Feuerwehr Bad Berka waren im Einsatz. Durch den Hubschrauber wurde der umliegende Bereich aus der Luft abgesucht. Letztendlich wurde die Person durch den Spezialsuchhund, einen sogenannten Mantrailer, lebend aufgefunden.

Vollbremsung mit Motorrad
– Berka/Werra
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Samstagnachmittag in Berka/ Werra, zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer. Ein 58-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw den Mühlweg in Berka/Werra und wollte nach links auf den Kirchplatz in Richtung Herda auffahren. Hierbei nahm er einen 55-jährigen Motorradfahrer zu spät wahr, welcher aus Richtung Dippach kam. Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein, um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden. Dabei geriet er auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen, kam zu Fall und stieß gegen die hintere Stoßstange des Fahrzeuges. Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer leicht am Bein verletzt. Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden von ca. 1000,- Euro.

PKW übersehen
– Lauchröden
Ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden ereignete sich am Freitagabend in Lauchröden. Eine 27-jährige Fahrzeugführerin, aus Gerstungen, befuhr mit ihrem Pkw die Gerstunger Straße in Lauchröden, in Richtung Sallmannshausen. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer war gerade im Begriff über seine Grundstücksausfahrt auf die Gerstunger Straße aufzufahren. Hierbei übersah er den Pkw der 27-Jährigen und stieß frontal gegen die Beifahrerseite des Fahrzeuges. Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

Aufbruch von Gartenhäusern
– Wutha- Farnroda
Zur Nachtzeit von Freitag auf Samstag wurden in Wutha-Farnroda in der Gartenanlage „ Am Schindberg“ vier Gartenlauben aufgebrochen. Unbekannte Täter hebelten die Gartenhäuser auf und entwendeten unter anderem einen Fernseher, Solarleuchten und einen Akkuschrauber.

Wildunfall
– Nazza
Zu einem Wildunfall kam es am Freitagabend auf der Strecke zwischen Nazza und Hallungen. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Unterwellenborn befuhr die Landstraße von Nazza kommend in Richtung Hallungen. Plötzlich wechselte ein Reh die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Bremsung konnte eine Kollision mit dem Tier nicht verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top