Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Gegen Hausecke geprallt
– Eisenach
Am Montagnachmittag ist ein 74-jähriger Autofahrer am Predigerplatz mit seinem Mercedes gegen eine Hausecke geprallt. Nach Zeugenangaben habe der Mann versucht einzuparken. Dabei verlor der Mann aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Mercedes prallte gegen eine Hausecke und beschädigte dabei zusätzlich zwei Felder eines Stabmattenzaunes sowie eine dazu gehörige Fundamentsäule. Ein Zaunfeld fiel auf einen geparkten Pkw, der leicht beschädigt wurde. Sowohl der 74-jährige Fahrer als auch seine mitfahrende Ehefrau wurden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Glück gehabt
– Eisenach
Ein 14-Jähriger fuhr am Dienstag gegen 08.45 Uhr ungebremst mit seinem Rad vom Gehweg auf die Amrastraße. Er kollidierte mit einem fahrenden Peugeot (m/54). Der Junge wurde glücklicherweise nicht verletzt. Er hatte Kopfhörer auf und vor Fahrtantritt war bereits seine Hinterbremse defekt, das Rad somit nicht funktionstüchtig.

Alkoholfahrt gestoppt
– Eisenach
Ein Zeuge rief am Montagabend gegen 22.00 Uhr bei der Polizei an und meldete einen verunfallten und betrunkenen Moped-Fahrer in der Oppenheimstraße. Bei Eintreffen lag der 58-Jährige leicht verletzt auf der Straße. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,1 Promille. Ihm wurde im Krankenhaus Blut abgenommen. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Handfeste Streitigkeit
– Wutha-Farnroda
Am Montagabend wollte ein 35-Jähriger mit einem 24-Jährigen Am Rotberg ein klärendes Gespräch führen. Der 24-Jährige wusste offenbar, was ihm blüht und weigerte sich, mitzukommen. Daraufhin wurde er ins Gesicht geschlagen, sodass die Brille auf den Boden fiel. Er wurde leicht verletzt. Gegen den 35-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt
– Stregda
Am Sonntagnachmittag, 04.06.2017, gegen 14:15 Uhr hat sich nach Angaben einer Verkehrsteilnehmerin zwischen Neukirchen und Stregda ein Unfall ereignet, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Gemäß ihrer Aussage, wollte der Radfahrer aus Richtung Neukirchen kommend unmittelbar vor Stregda nach links auf einen Feldweg fahren. Leider war wohl die Fahrzeugführerin im Nachfolgeverkehr gerade im Begriff den Rahfahrer zu überholen. Durch die Berührung von Auto und Fahrrad kam der Radfahrer nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Radfahrer kam leicht verletzt ins Klinikum. Der Unfall wurde durch die Fahrzeugführerin bei der Polizei zu Protokoll gegeben.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top