Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Fotolia.com / Urheber: Schepers_Photography

Beschreibung:
Bildquelle: © Fotolia.com / Urheber: Schepers_Photography

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Frontalzusammenstoß
– Eisenach
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 14.20 Uhr auf der B 84 zwischen Eisenach und Förtha. Eine 34-Jährige geriet mit einem Opel auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und damit auf die Gegenfahrbahn. Der Opel prallte frontal auf einen entgegen kommenden BMW zusammen, der mit zwei Personen besetzt war. Die Opel-Fahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 49-jährige BMW-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt, sein 24-jähriger Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge wurden komplett zerstört. Die B 84 war für die Dauer der Rettung der Verletzten, Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Sachschaden: etwa 40.000 Euro.

Radfahrer gestürzt
– Eisenach
Ein 28-Jähriger verlor am Mittwoch gegen 14.30 Uhr im Eichrodter Weg die Kontrolle über sein Rad, als er gegen eine Bordsteinkante fuhr. Er stürzte und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Der 28-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Auf Ölspur ausgerutscht
– Eisenach
Mittwochnachmittag rutschte ein Krad-Fahrer in einem Kreisel zwischen Eisenach und Creuzburg auf einer Ölspur aus. Der 46-Jährige kam zu Fall und verletzte sich zum Glück nicht. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen
– Marksuhl
Eine 40-jährige Opel-Fahrerin kam am Mittwoch gegen 13.45 Uhr zwischen Eisenach und Förtha aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen die Leitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Die 40-Jährige wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wildunfall
Treffurt
Ein 41-jähriger Opel-Fahrer konnte am Mittwochabend nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm zwischen Hattengenau und Treffurt ein Reh die Straße querte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier, welches an der Unfallstelle verendete. Sachschaden: etwa 4000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top