Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Schneller als die Polizei erlaubt
– Eisenach
Am Sonntag gegen 00:30 Uhr befand sich eine Polizeistreife auf einer Einsatzfahrt auf der Mühlhäuser Straße in Eisenach. Hierzu befuhren die Beamten unter Nutzung von Sonderrechten die Mühlhäuser Straße mit ca. 80 km/h. Kurz hinter der Einmündung zur Amrastraße wurden sie von einem Pkw Skoda mit einer Geschwindigkeit von ca. 100 km/h überholt. Kurz vor der Ampelkreuzung Mühlhäuser Straße / Rennbahn scherte das Fahrzeug unmittelbar vor dem Streifenwagen wieder ein, so dass dieser eine Gefahrenbremsung durchführen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Der Pkw wurde im Nachgang gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer handelte es sich um einen 29 Jahre alten Mann aus Gerstungen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein vor Ort sichergestellt, die Weiterfahrt unterbunden und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Betrunkener Fahrradfahrer
– Eisenach
Am Samstagmorgen gegen 03:10 Uhr wurde in der Herrenmühlenstraße ein Fahrradfahrer durch Polizeibeamte kontrolliert. Bei dem 54-jährigen Mann aus Bad Salzungen wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille. Des Weiteren räumte die Person ebenfalls ein, Marihuana konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet.

Strittiger Überholvorgang
– Mihla
Bei einem Überholmanöver kurz vor dem Reitenberg am Sonntagmittag kam es zur Kollision dreier Fahrzeuge mit etwa 18.500 Euro Sachschaden. In Richtung Neukirchen waren in dieser Reihenfolge ein grauer BMW (m/24 J.), ein Renault (m/70 J.) und ein goldfarbener BMW (m/31 J.) unterwegs. Am Ende eines Überholverbotes scherte der 31-Jährige aus, um den BMW und den Renault zu überholen. Als er gleichauf mit dem Renault ist, scherte auch der 70-Jährige zum Überholen aus. Der Renault stieß erst mit dem goldfarbenen BMW zusammen, dann mit dem anderen. Bei der Unfallaufnahme gab es unterschiedliche Darstellungen, wann welches Fahrzeug den Überholvorgang begonnen hat.

Lange schwelender Streit
– Treffurt
Seit einiger Zeit gibt es zwischen zwei 19 und 22 Jahre alten Frauen Differenzen, die am Wochenende in einem Faustschlag gipfelten. Beide Frauen hielten sich getrennt voneinander auf dem Sportplatzgelände bei einer Veranstaltung auf. Am Sonntag, etwa 01.30 Uhr, trafen die beiden Frauen aufeinander. Die Ältere verpasste der Jüngeren einen Faustschlag, der ärztlich behandelt wurde.

Pkw in Leitplanke
– Creuzburg/ B7
Am Freitagabend gegen 19:00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Fahrzeugführer aus Nordrhein-Westfalen die B 7 aus Richtung Ifta kommend in Richtung Eisenach. In einer Linkskurve, hinter der Einmündung zur Bahnhofstraße in Creuzburg, verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und kam ins Schleudern. In der weiteren Folge kollidierte er mit der rechten Leitplanke, wobei fünf Segmente beschädigt wurden. Der Fahrer wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt. Das Fahrzeug war aufgrund des Unfalls nicht mehr fahrbereit und es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es entstand ein unfallbedingter Gesamtschaden in Höhe von 6.500,- Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top