Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Polizei baut auch mal selbst einen Unfall
– Wutha-Farnroda
Unaufmerksamkeit führte gestern Abend in der Ruhlaer Straße zu einem Unfall zwischen einen VW T6 (Polizeifahrzeug) und einem Audi A4. Nach Beendigung einer polizeilichen Maßnahme wollte der 25-jährige Polizeibeamte aus dem Bereich der Bushaltestelle in den fließenden Verkehr einfahren. Er achtete dabei jedoch nicht auf den rückwärtigen Verkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem 29-jährigen Audi-Fahrer. Der Polizeibeamte wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 10 Tausend Euro.

Beifahrer schaltet Zündung ein – BMW prallt gegen Opel
– Eisenach
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße Kupferhammer ist gestern Abend, gegen 17.30 Uhr, ein BMW gegen einen Opel Corsa geprallt. Das Fahrzeug stand, der 67-jährige Fahrer belud das Fahrzeug. Der auf dem Beifahrersitz sitzende 33-Jährige schaltete die Zündung des BMW ein, um den Scheibenwischer zu aktivieren. Der Mann überdrehte den Schlüssel und startete den Motor. Ein Gang war eingelegt und das Fahrzeug schnellte nach vorn, überfuhr den angrenzenden Fußweg und prallte gegen einen geparkten Opel Corsa. Sachschaden ca. 4.000 Euro.

Aus Frust gegen Stromverteilungskasten geschlagen
– Eisenach
Letzte Nacht ist ein 38-Jähriger von seiner Lebensgefährtin an die Luft gesetzt worden. Er versuchte nun, bei Freunden unterzukommen. Weil er stark betrunken war und auch einen Hund dabei hatte, fand er keinen Unterschlupf. Mit jeder Absage stieg sein Frust, er machte seiner Verärgerung lautstark Luft. Er warf in der Katharinenstraße Mülltonnen um und schlug mit der Faust gegen einen Stromverteilungskasten, dort hinterließ er eine Delle. Einen Atemalkoholtest lehnte der Mann ab und zog dann halbwegs beruhigt von dannen. Wo er letztlich den Rest der Nacht verbracht hat, ist nicht bekannt.

Unfallflucht am Baumarkt – Zeugensuche
– Eisenach
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich gestern Nachmittag auf dem Parkplatz des Baumarktes an der Neuen Wiese ereignet hat. Dort stand zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr, ein schwarzer VW Passat, der von einem unbekannten Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt wurde. Sachschaden ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-017894.

Teures Fahrrad gestohlen
– Eisenach
In der Bahnhofstraße ist gestern Nachmittag, zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr, ein weiß-blaues Fahrrad der Marke Trek Lush im Wert von 2.000 Euro gestohlen worden. Nach Angaben des Besitzers stand das Rad angeschlossen im Hinterhof einer Firma. Es wurde mitsamt Fahrradschloss gestohlen.

Auf abbiegenden Pkw aufgefahren
– Wutha-Farnroda
Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro sind die Folgen eines Unfalles gestern Abend, kurz vor 18.00 Uhr, in der Eisenacher Straße. Die 36-jährige Fahrerin eines Renault Megane wollte nach rechts in ein Grundstück einfahren, blinkte und verlangsamte die Geschwindigkeit. Der 28-jährige Fahrer des nachfolgenden Seat Leon bemerkte das zu spät und fuhr auf den Renault auf. Verletzt wurde niemand.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top