Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unbekannte Substanz auf Postsendung aufgebracht – Zeugen gesucht
– Marksuhl
Im Zeitraum vom Samstag, dem 19.08.2017, 12.00 Uhr bis Sonntag, dem 20.08.2017, 08.00 Uhr wurde eine Postsendung mit einer unbekannten Substanz in den Briefkasten eines Einfamilienhauses im Burkhardtrodaer Weg eingesteckt. Das Ehepaar im Alter von 69 und 75 Jahren nahm die Post aus dem Briefkasten und stellte einen übelriechenden Geruch fest. Sie erlitten Augen- und Atemwegsreizungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen und der Art und Zusammensetzung der unbekannten Substanz aufgenommen. Zeugen, die beobachtet haben, wer diese Postsendung in den Briefkasten eingesteckt hat, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0321-1424 und unter Angabe der Nummer 09-018238 entgegen genommen.

Glück im Unglück – 7-Jährige im Beiwagen eines Motorrads nur leicht verletzt
– Eisenach
Gestern Abend hatte ein Dreier-Gespann auf einem Motorrad in Eisenach Glück im Unglück. Der 52-jährige Motorradfahrer und seine Sozia (39 J.)sowie einem 7-jährigen Mädchen im Beiwagen befuhren gegen 18.15 Uhr den Kreisverkehr Hötzelsroda. Gerade in dem Moment, als sie eine Einfahrt passierten, fuhr eine VW-Fahrerin (58 J.) ein, ohne die Drei zu beachten. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Mädchen leicht verletzt wurde und einen Schock erlitt. Sie wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Sachschaden: etwa 3.000 Euro.

Selbstanzeige mit böser Überraschung
– Eisenach
Am Freitag erschien gegen 16.00 Uhr ein 41-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Eisenach, um sich selber anzuzeigen. Er räumte ein, am Vortag eine Straftat begangen zu haben. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wird. Aus diesem Grund wurde er festgenommen. Der 41-jährige muss eine Haftstrafe verbüßen und ist jetzt für längere Zeit „hinter Gittern“. Bezüglich der Selbstanzeige wird gegen den Mann ermittelt.

Motorradfahrer verursacht Verkehrsunfall
– Eisenach
Am Samstag Nachtmittag kam es gegen 14:45 Uhr auf der B 19 zwischen Eisenach und Wilhelmstahl zu einem Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger Mann aus dem Bereich Schmalkalden war mit seinem Pkw Mitsubishi von Eisenach kommend in Richtung Wilhelmsthal unterwegs. Direkt dahinter fuhr in selber Fahrtrichtung ein 26-jähriger Mann aus dem Bereich Bad Salzungen mit seinem Kraftrad Kawasaki. Der Pkw-Fahrer musste auf gerader Strecke auf Grund eines vorausfahrenden Radfahrers die Geschwindigkeit verringern. Dies bemerkte der Motorradfahrer allerdings zu spät, fuhr auf den Mitsubishi auf und stürzte. Durch den Sturz wurde der 26-jährige leicht verletzt. Der 68-jährige Pkw-Fahrer und dessen zwei Beifahrer/-in (31 Jahre/60 Jahre) blieben unverletzt. Am Pkw Mitsubishi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Das Kraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die entstandene Schadenshöhe beträgt hier in etwa 1.500 Euro.

Drogen bei Radfahrer aufgefunden
– Eisenach
Am Samstagnachmittag wurde um 15:55 Uhr in Eisenach in der Straße „Bleichrasen“ ein Radfahrer einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Eisenachers wurden in dessen mitgeführten Sachen illegale Betäubungsmittel aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den jungen Mann eingeleitet.

Zwei Mountainbikes gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach
Die Eisenacher Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht vom Samstag zum Sonntag den Diebstahl zweier Mountainbikes in Eisenach beobachtet haben. Die Räder waren in der Nähe eines aufgebauten Zeltes am Sportpark Katzenaue abgestellt und mit zwei Schlössern gesichert und in einander verkettet. Es handelt sich um Räder der Marken „Felt Nine 50“ in den Farben schwarz/blau und „Cube Attention“ in den Farben schwarz/weiß. Zeugenhinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-018245 entgegen.

Verkehrsunfall mit Radfahrer – 77-Jähriger schwerverletzt
– Treffurt
Heute Mittag kam es gegen 11.30 Uhr in Treffurt in der Uferstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 77-jährige Radfahrer befuhr den Radweg und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als ein Smart (m/70) aus einer Firmeneinfahrt fuhr. Der Radfahrer stieß gegen das Fahrzeugheck und kam zu Fall. Er verletzte sich schwer und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Betrunkener Radfahrer gestürzt
– Wutha-Farnroda
Ein 47-jähriger Mann aus Wutha-Farnroda ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Fahrrad nur wenige Meter vor seinem Wohnhaus gestürzt. Eine Passantin stellte den Mann liegend auf der Straße fest und machte sich Sorgen. Deshalb informierte sie die Polizei. Hinzugerufene Rettungssanitäter konnten feststellen, dass der Mann unverletzt blieb. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen jedoch Atemalkoholgeruch wahr. Ein Atmalkoholtest ergab, dass der 47-jährige mit einem Atemalkoholwert von 1,59 Promille unterwegs war. Es lag somit nahe, dass der Radfahrer auf Grund der starken Alkoholisierung gestürzt war, weshalb eine Blutentnahme im Eisenacher Klinikum durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet wurde.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top