Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Essen auf dem Herd vergessen
– Eisenach
Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es heute Morgen, gegen 08.25 Uhr, in der Rudolf-Breitscheid-Straße in einem Mehrfamilienhaus. Der 71-jährige Mieter einer Wohnung bereitete Gemüse für das Mittagessen vor und stellte den Topf auf den Herd, den er auch anstellte. Dann verließ der Mann die Wohnung, um seinen Garten aufzusuchen. Er dachte nicht mehr an den eingeschalteten Herd. Das Wasser im Topf verkochte, das Gemüse brannte an und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Ein Rauchmelder alarmierte einen anderen Hausbewohner, der die Feuerwehr rief. Die Kameraden der Feuerwehr stiegen über das Küchenfenster in die Erdgeschosswohnung ein und nahmen den Topf vom Herd. Der Topf ist nicht mehr zu gebrauchen, zum Glück kam es nicht zum Brandausbruch in der Wohnung.

Einbruch in Wohnhaus – Briefmarken gestohlen
– Eisenach
In der Zeit vom 01.09. bis 04.09.2017 kam es in der Oppenheimstraße zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Auf noch ungeklärte Art und Weise gelang einem Unbekannten der Zutritt zum Haus. In einer Wohnung im Dachgeschoss wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Gestohlen wurden Bargeld, Täterhinweise gibt es bislang nicht.

Auffahrunfall mit zwei Pkw und einem Motorrad
– Wutha-Farnroda
In der Eisenacher Straße mussten gestern Nachmittag der 51-jährige Fahrer eines Opel Astra und der 55-jähriger Fahrer eines Krades BMW verkehrsbedingt anhalten. Das Krad befand sich hinter dem Opel. Der 60-jährige Fahrer eines Suzuki Ignis bemerkte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf das Krad auf. Das Zweirad wurde nach rechts geschoben und streifte den Opel. Das Motorrad kippte und prallte zusätzlich gegen die Beifahrerseite des Opel. Verletzt wurde niemand. Gesamsachschaden ca. 4.000 Euro.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top