Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfallfahrer und Abschlepphelfer unter Alkoholeinfluss
– Eisenach (ots)
Am Sonntag gegen 01.30 Uhr wollte ein Audi-Fahrer aus der Stolzestraße nach links in die Fischweide abbiegen. Das Fahrzeug rutschte jedoch an der Einmündung geradeaus, durchbrach ein Geländer und kam am Uferbereich des dahinter verlaufenden Baches Mühlgraben zum Stehen. Beide Insassen blieben unverletzt, der Pkw und das Geländer wurden beschädigt. Beim Fahrer wurden 1,76 Promille Atemalkoholkonzentration festgestellt. Bei dem 28-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, sein Führerschein wurde sichergestellt. Zur Bergung seines Fahrzeuges hatte der Fahrzeugführer einen Freund zu Hilfe gerufen. Als dieser gegen 01.50 Uhr mit seinem Skoda an der Unfallstelle eintraf, stellten die Polizeibeamten auch bei ihm Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 0,92 Promille. Der 36-Jährige muss nun mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem Bußgeld rechnen. Den Pkw seines Bekannten konnte er nicht bergen, sodass ein Abschleppunternehmen für den Audi beauftragt werden musste.

Scheunen- und Wohnhausbrand in Reichenbach
– Hörselberg-Hainich/Reichenbach (ots)
Am Samstag gegen 20.30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Schulstraße in Reichenbach eine Scheune brennt. Das Feuer griff zügig auf das angrenzende Wohnhaus über. Ein Bewohner wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. Da sich in der Scheune Öltanks befanden, wurden Bewohner der angrenzenden Gebäude (ca. 25 Personen) vorsorglich aufgefordert, diese zu verlassen, sie konnten jedoch gegen 23.00 Uhr wieder in ihre Häuser zurückkehren. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an.

Fahrradfahrer stürzt über Motorhaube und flüchtet
– Eisenach (ots)
Am Freitag gegen 14.15 Uhr ereignete sich an der Einmündung Herrenmühlenstraße/Kasseler Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Eine Renault-Fahrerin bog aus Richtung Stedtfelder Straße kommend nach links in die Herrenmühlenstraße ab. Ein in gleicher Richtung auf dem Gehweg fahrender Fahrradfahrer überquerte den Einmündungsbereich in Richtung Rennbahn, die Fußgängerampel zeigte rot. Es kam zur Kollision und der Fahrradfahrer stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Er stand sofort wieder auf und fuhr weiter. Die 26-jährige Renault-Fahrerin blieb unverletzt, an ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro. Der Fahrradfahrer ist ca. 30 Jahre alt, ca. 1,80m groß und schlank. Er hat kurzes dunkles Haar, trägt auffälligen Ohrschmuck (sog. Flesh Tunnel) und Piercings im Gesicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 zu melden.

Kontrolle verloren – Fahrzeug dreht sich
– B 19/Eisenach (ots)
Auf der B 19 aus Richtung Hohe Sonne in Richtung Eisenach sind am Sonntagabend, gegen 19.10 Uhr, zwei Fahrzeuge zusammen gestoßen. Drei Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt. Der 35-jährige Fahrer eines Opel Omega verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, nachdem in einer Linkskurve das Heck ausbrach. Der Opel drehte sich um 180 Grad und geriet auf die andere Fahrbahnhälfte. Der 20-jährige Fahrer eines Opel Astra konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der Astra prallte in das Heck des Omega. Der Astra-Fahrer und seine 18 und 21 Jahre alten Mitfahrer wurden leicht verletzt. Beim Fahrer des Omega wurde während der Unfallaufnahme Drogeneinfluss festgestellt, ein Drogentest war positiv. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der Gesamtsachschaden wurde auf ca. 8700 Euro geschätzt.

Einbruch in Imbiss – an Eingangstür Hakenkreuz geschmiert
– Eisenach (ots)
In der Karolinenstraße ist in der Nacht vom 20.10. zum 21.10. in einen Imbiss eingebrochen worden. Der unbekannte Einbrecher gelangte über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räume des Imbiss. Gestohlen wurde eine Registrierkasse, eine Kellnerbörse und ein Laptop im Gesamtwert von ca. 1.650 Euro. In der selben Zeit wurde auf die Eingangstür des Lokals ein Hakenkreuz gesprüht. Während der Tatortarbeit wurden weitere Graffiti an vier Gebäuden entdeckt, bei denen rechte Symbole aufgesprüht wurden. Ob ein Tatzusammenhang zwischen Einbruch und rechter Schmierereien besteht, ist derzeit noch ungeklärt.

Alkoholisierter Fahrradfahrer
– Eisenach (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Eisenach kontrollierten am Freitag gegen 23.00 Uhr einen Fahrradfahrer in der Gothaer Straße in Eisenach. Bei ihm wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein Atemalkoholtest ergab 2,13 Promille. Dem 32-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top