Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Kleinkind bei Überschlag verletzt
– B 7/Creuzburg – Wartburg-Kreis (ots)
Zwischen Lengröden und Creuzburg hat sich am Sonntagvormittag eine 26-Jährige mit einem Lada Niva überschlagen. Das Fahrzeug kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin versuchte das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zubringen, was ihr nicht gelang. Der Lada stieß in den Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Während die junge Frau unverletzt bliebt, wurde ihr einjähriger Sohn zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Sachschaden ca. 5.000 Euro. (kk)

Betrunkener greift Rettungssanitäter an
– Bischofroda – Wartburg-Kreis (ots)
Nach einer Feier am Sonntagabend kam ein 46-Jähriger stark betrunken nach Hause. Der Mann hatte 1,83 Promille intus und fiel im Wohnhaus in Ohnmacht. Der 21-jährige Sohn alarmierte den Rettungsdienst. Inzwischen wieder bei Bewusstsein griff der Mann nun die Sanitäter an und brüllte alle Anwesenden an. Der Sohn versuchte seinen Vater zu bändigen und fixierte ihn. Die Polizei wurde alarmiert, damit die Sanitäter den Mann versorgen konnten. Auch gegen die Polizeibeamten wurde der Mann gewalttätig. Zum Glück wurden die Rettungssanitäter und die Polizisten nicht verletzt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, da er sich selbst Verletzungen zugezogen hatte. Anzeige wegen Widerstand wurde gefertigt. (kk)

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall
– Eisenach (ots)
In der Dresdener Straße kam es am Samstag gegen 08.30 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Pkw. Eine 53-jährige Ford-Fahrerin wollte eine Grundstücksausfahrt verlassen und stieß dabei mit dem VW eines 27-Jährigen zusammen, der die Dresdener Straße in Richtung Karolinenstraße befuhr. Verletzt wurde niemand, beide Pkw wurden so stark bestätigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.500 Euro. (tr)

Unter Alkoholeinfluss nach Hause gefahren
– Ruhla/Gotha (ots)
Durch das Personal einer Gaststätte in Ruhla wurde der Polizei am Samstag gegen 18.30 Uhr mitgeteilt, dass sich dort ein Gast nach dem Genuss alkoholischer Getränke aggressiv verhält und trotz Aufforderung nicht gehen will. Kurz darauf verließ er das Lokal doch und fuhr mit einem Pkw davon, kehrte aber wieder zurück. Als der Streifenwagen der Polizeiinspektion Eisenach Ruhla erreichte, war er jedoch mit seinem Chevrolet schon wieder weitergefahren und konnte im näheren Umfeld nicht mehr aufgefunden werden. Da das Kennzeichen des Fahrzeugs bekannt war und die Halterin in Gotha gemeldet ist, wurde der Inspektionsdienst Gotha verständigt. Das Fahrzeug konnte schließlich gegen 21:30 Uhr an der Adresse der Halterin festgestellt werden, auch der verantwortliche Fahrzeugführer wurde ermittelt. Ein Atemalkoholtest bei dem 35-Jährigen ergab 0,54 Promille. Ihm wurde zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen. Weil er währenddessen einen Polizeibeamten beleidigte, wurde neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ein weiteres Ermittlungsverfahren eingeleitet. (tr)

0,5-Promille-Grenze überschritten
– Eisenach (ots)
Am Freitag gegen 23.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Eisenach einen Opelfahrer in der Müllerstraße. Bei ihm wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 0,78 Promille. Der 29-Jährige muss nun mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem Bußgeld rechnen. (tr)
– Eisenach (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle in der Altstadtstraße wurde ein 34-jähriger BMW-Fahrer am Samstag gegen 02.10 Uhr gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Die Polizeibeamten untersagten ihm die Weiterfahrt und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top