Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Gerichtsverhandlung ohne Wirkung
– Eisenach
Wegen Trunkenheit im Verkehr musste am Mittwochvormittag ein 58-Jähriger vor Gericht in Eisenach erscheinen. Im Anschluss an diese Verhandlung setzte er sich auf sein Rad und geriet in der Goethestraße in eine Verkehrskontrolle. Der Mann hatte 1,71 Promille intus. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Rucksack weg
– Gerstungen
Eine 53-Jährige führte am Dienstagmittag Pflanzenpflegearbeiten gegenüber dem Bahnhof aus. Als sie für ein paar Minuten die Toilette aufsuchte, nutzte das ein Unbekannter, um den dort abgelegten Rucksack der Frau zu stehlen.

Schneller als der Vordermann
– Eisenach
Etwas schneller beim Anfahren an einer Kreuzung als sein Vordermann war am Dienstagnachmittag der 60-jährige Fahrer eines VW-Transporters. Die Ampel von der Abfahrt der B19 Eisenach-Mitte schaltete auf grün und der VW-Fahrer fuhr los und auf einen Toyota auf. Die 43-jährige Toyota-Fahrerin wurde leicht verletzt. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Moped gestohlen
– Eisenach
Am Dienstagmorgen ist in der Straße Unter dem Pflinzhöck ein silberfarbenes Moped Simson S51 gestohlen worden. Das Moped stand angeschlossen auf einer Parkfläche eines Mehrfamilienhauses.

Keller aufgebrochen
– Eisenach
Am Dienstagvormittag wurde die Polizei in die Kasseler Straße zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Dort kam es in der Nacht zum Dienstag zum Aufbruch von vier Kellerabteilen. Aus zwei Kellerabteilen fehlen ein Paar Radhandschuhe und eine Fahrradbeleuchtung.

Drogeneinfluss
– Eisenach
In der Amrastraße wurde am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, ein Audi angehalten und kontrolliert. Der 25-jährige Fahrer ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis, er stand unter Drogeneinfluss. Am Fahrzeug waren entstempelte Kennzeichen angebracht, die zudem für ein anderes Fahrzeug ausgegeben wurden. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Wildunfälle
– Mihla
Mit einem von drei Wildschweinen, die am Dienstag, gegen 22.45 Uhr, über die Straße kurz vor Mihla aus Richtung Eisenach liefen, prallte ein Passat zusammen. Das Tier lief davon. Sachschaden ca. 500 Euro.
– B84/Marksuhl
Getötet wurde ein Wildschwein am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, zwischen Eisenach und Förtha. Das Tier prallte mit einem Opel zusammen. Sachschaden ca. 5000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top