Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Einbruch in Einfamilienhaus
– Treffurt
Unbekannte verschaffte sich bereits in der Nacht zu Freitag, den 17.07.2015, durch ein gekipptes Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Schnellmannshausen. Aus mehreren Räumlichkeiten wurde mehrere Hundert Euro Bargeld und einige Zigaretten entwendet. Der entstandene Sachschaden kann bis dato nicht beziffert werden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Firma
– Eisenach
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende in der Langensalzaer Straße in eine Firma ein, entwendeten eine Vielzahl an Werkzeug. Über die Höhe des Schadens können bis dato keine Angaben gemacht werden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Geldbörse gesucht
– Eisenach
Ein 54-jähriger Mann vermisst seit Sonntagnachmittag nach einem Familienausflug an der Hohen Sonne seine braune Geldbörse samt Inhalt. Ob er sie verloren hat oder ob sie entwendet wurde, ist unbekannt. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Falscher Gang
– Eisenach
Eine 34-jährige Audi-Fahrerin verursachte am Sonntag, gegen 22.00 Uhr, in der Altstadtstraße einen Unfall mit 2500 Euro Sachschaden. Sie schaltete unbeabsichtigt in den Rückwärtsgang und stieß beim Anfahren gegen den VW eines 48-Jährigen, der hinter dem Audi stand. Verletzt wurde niemand.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen
– Hörselberg-Hainich
Am Sonntagabend geriet auf der B84 bei Behringen ein 39-jähriger LkwFahrer in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat. Auch ein Drogentest vor Ort belegte die Annahme, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Blutentnahme. Anzeige.

Weggerollt
– Eisenach
Eine 27-jährige VW-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, die Julius-Lippold-Straße in Richtung Kreuzung zur Mühlhäuser Straße. An der roten Ampel musste sie warten. Direkt hinter ihr hielt ein 78-jähriger VWFahrer, welche in gleiche Richtung fahren wollte. Nach Angaben des älteren Mannes habe er aus einer Unachtsamkeit nicht bemerkt, dass sein Fahrzeug nach vorn rollte. In der weiteren Folge rollte der VW des Mannes auf den anderen VW auf. Es entstand minimaler Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

3000 Euro Sachschaden
– Treffurt
Eine 23-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 16.45 Uhr, die B 250 aus Richtung Creuzburg kommend in Richtung Volteroda. In einer Rechtskurve kam sie auf nasser Fahrbahn in Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr das Fahrzeug eine Böschung hinunter, überschlug sich einmal und kam auf dem Dach in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Die 23-Jährige wurde leicht verletzt. 3000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top