Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Geldautomat mit Radlader abtransportiert
– Eisenach
Nach einem Alarmeinlauf heute Morgen, gegen 03.15 Uhr, bei einem Sicherheitsunternehmen wurde die Polizei über einen Einbruch in einen Baumarkt Am Stadtwerg informiert. Unbekannte haben von einer benachbarten Baustelle einen Radlader gestohlen und sind damit gegen den Eingang des Marktes gefahren. Der dort aufgestellte Geldausgabeautomat wurde mit dem Radlader aus der Verankerung gerissen und vor die Eingangstür transportiert. Dort blieb das Fahrzeug mit dem Geldautomaten, der ungeöffnet blieb, stehen.

Möglicherweise wurden die mindestens zwei Täter gestört und flüchteten. Der entstandene Sachschaden wurde vorerst auf ca. 25000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstag, in der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 04.00 Uhr auf dem Parkplatz des Baumarktes etwas verdächtiges bemerkt haben. Auch ein Fahrzeug, dass sich zu diesem Zeitpunkt dort befunden haben kann, ist von Interesse. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621/781424.

Schwerer Unfall in Thal Ruhla
– Thal
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin kam es am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, auf der Straße Am Ebertsberg. Die 58-jährige Frau überquerte vor einem Einkaufsmarkt auf einem Fußgängerüberweg die Straße. Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer übersah die Frau und erfasste sie frontal. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde die Frau aus Thal in ein Krankenhaus geflogen.

Kinder bestohlen
– Eisenach
In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte auf dem Gelände eines Kindergartens in der Mosewaldstraße einen Schuppen gewaltsam geöffnet. Aus dem Schuppen fehlen zwei Trettraktoren der Marke rolly toys im Wert von circa 335 Euro. Vier auf dem Außengelände befindliche Krabbelfässer im Wert von 385 Euro wurden ebenfalls gestohlen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Versuchter Einbruch in Geldinstitut
– Wutha-Farnroda
Unbekannte versuchten in der Nacht zu Dienstag gewaltsam in ein Geldinstitut Am Rotberg einzubrechen. Dies gelang jedoch aus bislang unbekannten Gründen nicht. Ein Außenmelder der Alarmanlage wurde beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 600 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Uhrendiebe gesucht
– Eisenach
Zwei Männer täuschten am Montag, gegen 14.45 Uhr, an einem Verkaufstand eines Marktes in der Bahnhofstraße Kaufinteresse für eine Uhr vor. Während der Eine sich mit der Verkäuferin unterhielt, stahl der Zweite eine 150 Euro teure Uhr aus der Auslage des Verkaufstandes. Einer der beiden Täter, ein 22-jähriger Mann, konnte durch die Geschädigte festgehalten werden. Der zweite Mann konnte unerkannt in Richtung Karlstraße flüchten.

Mann mit Buntmetall auf Fahrrad erwischt
– Eisenach
Ein 50-jähriger Mann wurde am Montagvormittag in der Stregdaer Allee von
Polizeibeamten einer Kontrolle unterzogen, da aus dem Korb seines Fahrrades ein Müllbeutel mit Kabeln ragte. Mehrere Kilo Buntmetall, dessen
Herkunft noch nicht geklärt werden konnte, wurden sichergestellt. Anzeige
wegen Diebstahl wurde erstattet.

Anhänger aufgeschaukelt und umgekippt
– Eisenach
Der 44-jähriger Fahrer eines Sattelzuggespanns befuhr am Montagnachmittag die L1016 aus Richtung Neukirchen kommend in Richtung Mihla. Er fuhr aus der Baustellenausfahrt heraus. Der zweite Anhänger am Zug schaukelte sich dann auf und kippte um. Das Zugfahrzeug und der erste Anhänger blieben stehen und unbeschädigt. Verletzt wurde niemand. Am zweiten Anhänger und am Straßenbelag entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 600 Euro.

Kontrolle verloren
– Nazza
Ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Montag, gegen 21.00 Uhr, die L1016 aus Nazza kommend in Fahrtrichtung Mihla. In einer Rechtskurve verlor er ohne fremde Einwirkung die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Dort prallte der Pkw mit einem Erdwall, überschlug sich und blieb auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht
– Eisenach
Ein Zeuge beobachtete am Montagmittag, wie ein 81-jähriger Audi-Fahrer in der Straße Am Stadtweg mit seinem Pkw links neben dem Ford einer 51- Jährigen versuchte einzuparken. Hierbei streifte der ältere Herr den Ford, verursachte so 350 Euro Sachschaden. Nach dem Einparkversuch verließ er einfach die Unfallstelle ohne seinen Pflichten nachzukommen. Anzeige.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top