Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Ladendieb mit Haftbefehl und Drogen
– Eisenach
Ein 28-jähriger amtsbekannter Mann wurde am Mittwochabend in der Julius-Lippold-Straße beim Ladendiebstahl erwischt. Er entwendete Lebens- und Haushaltsmittel im Gesamtwert von 15 Euro. Bei der Anzeigenaufnahme und Personenüberprüfung stellte sich heraus, dass der Mann einen Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis hat. Die Geldstrafe in Höhe von mehreren hundert Euro konnte der Mann bezahlen. Eine Durchsuchung der Person führte zum Auffinden geringer Mengen Drogen. Auch das mitgeführte Fahrrad, bei welchem die Rahmnummer unkenntlich gemacht wurde, wurde wegen des Verdacht des Diebstahls sichergestellt.

Handy vergessen – Unterschlagung
– Eisenach
Eine 22-Jährige hatte am Mittwochmittag in einem Geldinstitut in der Julius-Lippold-Straße ihr Handy auf einem Kontoauszugsdrucker versehentlich liegenlassen. Als sie dies bemerkte und wenig später zurückkam, war das Handy verschwunden. Bei der Polizei wurde es bis dato nicht abgegeben. Daher hat die Polizei Eisenach die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03691-261124.

Unter Drogeneinfluss
– Eisenach
Ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer wurde am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, in der Ernst-Thälmann-Straße angehalten und kontrolliert. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Blutentnahme. Anzeige.

Wildunfall
– Berka/Werra
Ein 25-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 05.15 Uhr, die K 106 aus Richtung Gospenroda kommend in Richtung Abteroda. Kurz vor dem Orteingang Abteroda überquerte ein Reh von links nach rechts die K 106. Es kam zur Kollision. Der 25-Jährige blieb unverletzt. Es entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Dem Reh wurde der Fangschuss angetragen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top