Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach [UPDATE]

Diebe an der Katzenaue unterwegs
Eisenach (PI Eisenach)
Am Samstag kam es in Eisenach zwischen 13:30 und 18:50 Uhr zu
mehreren Diebstählen in der Katzenaue im Umfeld des dortigen
Schwimmbades. Dabei wurden ein grau-blaues Fahrrad der Marke «Cube»
und zwei Mopeds vom Typ Simson S51, eines blau, das andere gelb-blau,
entwendet. Bei einem weiteren Fahrrad blieb es beim Versuch des
Diebstahls. Der Wert der entwendeten Fahrzeuge beträgt ca. 2.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eisenach unter Tel.
03691-261-0 zu melden.

Fahranfänger verletzt sich bei Verkehrsunfall
Eisenach-Neuenhof (PI Eisenach)
Ein Führerscheinneuling verletzte sich am Freitag gegen 10:05 Uhr bei
einem Verkehrsunfall in Eisenach-Neuenhof. An seinem 16. Geburtstag fuhr
er in der Warthaer Straße aus Richtung Göringen kommend in Richtung
Ortsmitte. In einer geschotterten Grundstückseinfahrt wollte er wenden,
verlor dabei aber die Kontrolle über seine Yamaha und stürzte. Dabei zog er
sich Verletzungen zu und wurde ins Klinikum Eisenach eingeliefert. An
seinem neuen Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.
Die Fahrerlaubnis war ihm am selben Tag erteilt worden.

Fünf Verletzte bei Zusammenstoß von drei Pkw
Eisenach (PI Eisenach)
Gleich fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt, der
sich am Freitag gegen 17:20 Uhr an der Kreuzung
Clemensstraße/Stolzestraße/Gabelsbergerstraße ereignete. Die dortige
Ampelanlage war ausgefallen, weswegen die Vorfahrt durch die
Verkehrszeichen an der Kreuzung geregelt wurde. Eine 29-jährige KIAFahrerin
wollte von der Stolzestraße aus die Clemsstraße in Richtung der
Gabelsbergerstraße überqueren. Dabei beachtete sie offenbar das
Stoppschild nicht, fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit
dem vorfahrtsberechtigten Opel einer 25-Jährigen, die auf der
Clemensstraße in Richtung Eisenach-Ost fuhr. Durch die Kollision wurde der
KIA auf die Gegenfahrbahn geschoben und stieß dort mit einem Nissan
zusammen, dessen 40-jähriger Fahrer in der Gabelsbergerstraße
verkehrsbedingt wartete. Neben der Fahrerin des KIA wurden zwei weitere
Insassen ihres Pkw, sowie die Fahrerin des Opels und deren Fahrgast
verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt, einzig der Nissan
musste nicht abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf
ca. 23.500 Euro geschätzt. Die Gabelsbergerstraße musste für etwa eine
Stunde gesperrt werden.

[Update]

Kellereinbruch
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende in einen Keller eines
Mehrfamilienhauses in der Stedtfelder Straße ein und entwendeten eine alte
Werkzeugkiste samt Inhalt. Der Wert wurde auf circa 50 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Ins Maisfeld abgekommen
Mihla (PI Eisenach)
Ein 61-jähriger Opel-Fahrer verlor Montagmorgen beim Befahren der L1016
zwischen Mihla und Eisenach in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen
Pkw. In der weiteren Folge kam er von der Fahrbahn ab, durchfuhr eine
Böschung, kollidierte mit einem Leitpfosten und blieb schließlich in einem
angrenzenden Maisfeld liegen. Der 61-Jährige blieb unverletzt. 6000 Euro
Sachschaden entstanden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top