Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westhüringen

1. Kriminalitätsgeschehen

Rauschgift gefunden
Ohrdruf (LPI Gotha)
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 24-jähriger Radfahrer am Dienstagnachmittag in Ohrdruf kontrolliert. Dabei wurde eine kleine Tüte mit weißem Pulver gefunden. Da es sich um Rauschgift handelte, wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Vier auf einen Streich
Tabarz (LPI Gotha)
Am späten Dienstagabend wurde ein 25-jähriger Mopedfahrer angehalten. Dieser fuhr mit einem ungültigen Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2007 durch Tabarz. Des Weiteren konnte der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen. Der Fahrer stand zudem noch unter Einfluss von Betäubungsmittel. Weiterhin konnte Rauschgift in seinem Rucksack gefunden werden. Sein Moped musste der Fahrer anschließend stehen lassen. Dafür ging die Fahrt in das Krankenhaus, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Gegen den Mann wurden insgesamt vier Anzeigen gefertigt.

Einbruch in Baumarkt
Eisenach (PI Eisenach)
Am Dienstagabend kam es zu einem Einbruch in einen Baumarkt in Eisenach. Unbekannte hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und vom dahinter stehenden Regal hochwertige Äxte genommen. Die Äxte im Wert von 1500 Euro wurden in Beutel gepackt. Als sich eine Polizeistreife dem Baumarkt näherte, flüchteten die unbekannten Täter. Eine sofort eingeleitete Suche nach den Tätern war ohne Erfolg.

Aufgefundenes Diebesgut
Eisenach (PI Eisenach)
Der am Wochenende aus einem Eisenacher Bauhof entwendete Pkw Opel Corsa konnte am Montag auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Madlungen wieder aufgefunden werden. Um Spuren zu verwischen, setzten die Täter das Fahrzeug nach dem Verlassen in Brand. Der Sachschaden wird auf ca. 6000,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommnen.

Ladendiebstahl
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 25.02.14 gegen 10:00 Uhr kam es im Stadtilmer «Netto»-Markt zu einem Ladendiebstahl. Der 21-jährige Täter konnte am Verlassen des Marktes durch das Verkaufspersonal nicht gehindert werden. Durch Befragung eines Zeugen konnten die Personalien des Täters bekannt gemacht werden. In der Nacheile wurde der Ladendieb noch vor seiner Wohnanschrift angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. In seinem Rucksack fanden sich die zuvor im Markt entwendeten Nahrungs- und Genussmittel. Eine Anzeige wurde gefertigt.

2. Verkehrsgeschehen

Angefahrener Radfahrer
Wandersleben (LPI Gotha)
Am Dienstagnachmittag ist in Wandersleben ein 18-jähriger Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der jungen Mann kam aus Richtung Apfelstädt und wollte die Kreuzung geradeaus befahren. Ein 65-jähriger Suzuki-Fahrer wollte aus Richtung Seebergen kommend nach rechts in die Schulstraße einbiegen. Er hatte hier ein Stopp-Schild zu beachten. Nachdem er in die Kreuzung eingefahren war, sah er von links den Radfahrer kommen und bremste. Dennoch prallte der Radfahrer gegen den Pkw. Der Radfahrer wurde in ein
Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300,- Euro.

Unfallverursacher flüchtet
Gotha (LPI Gotha)
Auf dem Kundenparkplatz des Kaufland-Marktes in der Bürgeraue in Gotha wurde am Dienstag, zwischen 17:30 Uhr und 18:10 Uhr, ein abgeparkter Pkw beschädigt. Das verursachende Fahrzeug verließ den Parkplatz ohne seine Daten zu hinterlassen. An dem abgeparkten BMW wurde der hintere linke Kotflügel beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca.3000,- Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegen.

In falscher Sicherheit gewogen
Eisenach (PI Eisenach)
Am 25.02.2014 wurde in den Nachmittagsstunden ein Motorradfahrer auf der Rennbahn in Eisenach durch Polizeibeamte der PI Eisenach kontrolliert. Das an dem Kraftrad angebrachte Saisonkennzeichen wäre erst ab April gültig gewesen. In dem Irrtum das der Versicherungsschutz für das ganze Jahr gelte, nahm der Halter das Motorrad in Betrieb. Die Beamten klärten ihn über den korrekten Umgang mit Saisonkennzeichen auf. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde dennoch gefertigt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis / Verstoß Pflichtversicherungsgesetz
Dornheim (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 25.02.14 gegen 14:30 Uhr kontrollierte ein Kontaktbereichbeamter der PI Arnstadt-Ilmenau in der Ortslage Dornheim den Fahrer einer Crossmaschine. Der namentlich bekannte 26-jährige Arnstädter konnte weder einen gültigen Führerschein noch einen gültigen Versicherungsschutz vorweisen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Anzeige gefertigt.

3. Sonstiges

Hundehalter von «Bruno» gesucht
Warza (LPI Gotha)
In den Abendstunden des 25.02.2014 kam es auf der B 247 zwischen Warza und Gotha zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein freilaufender Hund von ein Pkw erfasst. Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle. Bei dem Hund handelte es sich um einen dunkelbraunen männlichen Boxer. An seinem hellen, mit Nieten besetzten Halsband stand «Bruno».
Wer vermisst sein Tier bzw. wer kennt den Hundehalter?
Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top