Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westthüringen

1. Kriminalitätsgeschehen

Nach Feier Scheibe beschädigt
Waltershausen (LPI Gotha)
Nach einer Feier in einem Garten eines Mehrfamilienhauses in der
Goethestraße Mittwochabend beschädigte ein 35jähriger augenscheinlich
alkoholisierter Mann und Hausbewohner die Hauseingangstür. 50 Euro
Sachschaden entstanden. Zum Motiv der Tat liegen keine Erkenntnisse vor.

Baustellenampel beschädigt
Schwabhausen (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten zwischen dem 13.03.2014 und dem 19.03.2014
eine Baustellenampel von der Baustelle auf der L 1026 zwischen Emleben
und Schwabhausen. Außerdem wurden zwei Batterien, zwei Anschlusskabel
und eine Batteriekupplung entwendet. Insgesamt entstand ein Sachschaden
von circa 930 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Notrufmissbrauch
Berka/Werra (PI Eisenach)
Ein 33jähriger Mann hatte am Donnerstagmorgen, gegen 4.00 Uhr, nichts
Besseres zu tun, als bei der Polizei anzurufen und einen Brand von Munition
bei einer Familie in der Suhlstraße zu melden. Anschließend legte der Mann
auf. Bei Abprüfung des Grundstückes bestätigte sich die Mitteilung nicht.
Über die Anrufernummer konnte der Mann ermittelt werden und ein
Ermittlungsverfahren eingeleitet werden.

Lebensmittel entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 26jähriger Mann wurde Mittwochabend, gegen 18.00 Uhr in einem
Einkaufmarkt in der Karl-Marx-Straße beim Stehlen von Lebensmitteln im
Wert von elf Euro erwischt. Anzeige. Hausverbot.

Whisky-Diebe
Eisenach (PI Eisenach)
Whisky im Wert von 160 Euro stahlen zwei Männer (34,37) in einem
Einkaufmarkt im Bleichrasen. Mitarbeiter des Marktes erkannten die Beiden
aus vergangenen Diebstahlhandlungen und bemerkten so den Diebstahl.
Anzeige.

Puzzle gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen zwischen dem 18.03.2014 und 19.03.2014 in die
Gartenlaube einer 73jährigen Frau Am Dornheimer Berg ein und
entwendeten drei Puzzle. Der Wert der Beute beträgt 30 Euro. 150 Euro
Sachschaden hinterließ der Täter.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Rucksack aus Praxis entwendet
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Während einer ärztlichen Behandlung in einer Praxis für Physiotherapie im
Wallgraben entwendeten Unbekannte am Mittwoch, zwischen 17.00 Uhr und
17.30 Uhr, aus dem Aufenthaltsraum den Rucksack einer 44jährigen Frau. In
dem Rucksack waren unter anderen die Geldbörse mit persönlichen
Dokumenten und Bargeld.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen

Mülleimer beschädigt
Luisenthal (LPI Gotha)
Beim Ausparken aus einer Parklücke auf dem Parkplatz an der Wegscheide
kollidierte ein 66jähriger Citroen-Fahrer mit einem Mülleimer und
beschädigte diesen leicht.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Waltershausen (LPI Gotha)
Am Montag, zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr, ereignete sich vor einem
Bäcker in der Friedrichrodaer Straße ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein
bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte beim Ausparken den Opel
Vivaro eines 52jährigen Mannes und verursachte so 2000 Euro
Sachschaden an dem Pkw. Die Polizei bitte um Mithilfe bei der Aufklärung
der Straftat. Wer kann Hinweise zu dem Unfall bzw. Unfallverursacher
geben.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Rückwärts gefahren – Unfall
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
Zu einem Verkehrsunfall mit 2000 Euro Sachschaden kam es am
Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, auf der Mühlenstraße. Ein 23jähriger
Kurierfahrer hielt mit seinem Lkw unvermittelt auf der Straße an und fuhr
schließlich ein Stück rückwärts. Dabei übersah er den hinter ihm wartenden
52jährigen VW-Fahrer und stieß gegen den Pkw. Verletzt wurde niemand.

Beim Vorbeifahren gestreift
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
In der Talstraße ereignete sich Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall
zwischen einem 70jährigen Mazda-Fahrer und einem am Straßenrand
abgestellten Bus einer Reisegruppe. Der 70Jährige wollte in einer
baustellenbedingten Engstelle an dem Bus vorbeifahren, streifte diesen
jedoch leicht seitlich und beschädigte so das hintere Licht. 170 Euro
Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einer 53jährigen Suzuki-Fahrerin und
einem 25jährigen VW-Fahrer kam es Mittwochnachmittag, gegen 17.00 Uhr,
auf der Bücheloher Straße. Der 25Jährige musste an der Ampel
verkehrsbedingt halten. Dies sah die 53Jährige zu spät und fuhr auf. Verletzt
wurde niemand. 600 Euro Sachschaden entstand.

Frau bei Unfall verletzt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 9.30 Uhr, auf der L3004 in
Siegelbach wurde eine 74jährige Renault-Fahrerin leicht verletzt. Ein
45jähriger Opel-Fahrer musste in der Ortslage verkehrsbedingt bremsen.
Dies übersah die 74Jährige und fuhr auf den Opel auf. Hierbei verletzte sie
sich leicht. 5000 Euro Sachschaden.

Wildunfälle

Marksuhl (PI Eisenach)
Mit einem Hirsch kollidierte Mittwochabend eine 54jährige Daihatsu-Fahrerin
auf der B84 zwischen Eisenach und Förtha. Das Wild flüchtete. Am Pkw
entstand 5000 Euro Sachschaden.

Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Kollision zwischen einer 31jährigen VW-Fahrerin und einem Reh
kam es Mittwochabend, gegen 22.00 Uhr, auf der B87 zwischen Griesheim
und Stadtilm. Das Tier flüchtete in Richtung Ilm. An dem Pkw entstand 250
Euro Sachschaden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top