Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westthüringen

1. Kriminalitätsgeschehen

Batterien gestohlen
Schwabhausen (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen in der Nacht von Montag auf Dienstag zwei Batterien
aus zwei Baustellenampeln auf der L1026 zwischen Schwabhausen und
Emleben. 400 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten am Montag den Kühlergrill des Pkw Mazda 3
einer 49jähriger Frau. 100 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise auf den
Täter gibt es nicht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Sachbeschädigung – Täter gestellt
Gotha (LPI Gotha)
In das ehemalige Firmenobjekt «Gotano» in der Stielerstraße stiegen
Montagnachmittag zwei junge Männer (21, 22) ein und beschädigten im
Dachgeschoss mehrere Fensterscheiben. 150 Euro Sachschaden
verursachten die Männer. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen
konnten die Randalierer in der Nähe festgestellt werden. Ein
Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Illegale Müllentsorgung – Zeugen gesucht
Waltershausen (LPI Gotha)
Unbekannte lagerten vermutlich am vergangenen Wochenende am
Waldrand neben der L1027 an einer Leitplanke siebzehn Müllsäcke, vier
Altreifen, eine Autobatterie und eine Kanister mit Lösungsflüssigkeit ab. Die
Polizei ermittelt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kippe entfacht Feuer
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Gartenlaubenbrand kam es am Montagnachmittag in der
Kleingartenanlage in der Rödigerstraße. Ein 53jähriger Mann war mit
Baumschnittarbeiten im Garten seiner 36jährigen Bekannten beschäftigt. Als
er eine Zigarettenkippe in einen Betongrill nahe der Laube warf, entfachte
diese plötzlich ein Feuer, welches einen Wacholderbaum zwischen Grill und
Laube anzündete. Das Feuer griff schlagartig von dem Baum auf die Laube
über. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Personen wurden
zum Glück nicht verletzt.

Fahrraddiebstahl
Eisenach (PI Eisenach)
Einer 21jährigen Frau wurde am Montag, zwischen 13.00 Uhr und 14.00
Uhr, ihr grünes Fahrrad der Marke McKenzie gestohlen. Das Rad war vor
einem Wohnhaus in der Amsdorfstraße angeschlossen. Der Wert des Bikes
wird auf circa 250 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Täter gefasst
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Der nächtliche Ausflug eines 41-Jährigen in die Keller eines Wohnhauses in
Arnstadt endete auf der Polizeistation. Der Mitarbeiter eines Wachschutzes
hatte am Dienstag, gegen halb zwei, verdächtige Geräusche gehört und die
Polizei alarmiert. Kurz nachdem die Polizeibeamten dort eintrafen,
erwischten sie den mutmaßlichen Einbrecher beim Verlassen des Kellers.
Die Beute aus Spielwaren, Werkzeuge, Koch- und Malerutensilien hatte er
bei sich. Bislang sind zwei aufgebrochene Kellerräume bekannt. (kk)

Einbrecher gesucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Dienstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, brach ein bislang unbekannter Mann in
das Pflegeheim in der Gerastraße ein und stahl einen Flachbildfernseher aus
dem Gemeinschaftsraum. Anschließend flüchtete er in Richtung
Parkgelände des Südbahnhofs. Der Mann war dunkel bekleidet, mit roter
Rückaufschrift. Näheres ist nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen
aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen

Trunkenheitsfahrt
Gotha (LPI Gotha)
Eine 32jährige Seat-Fahrerin geriet am späten Montagabend, gegen
Mitternacht, in der Siebleber Straße in eine Verkehrskontrolle. Da es
Hinweise auf Alkoholkonsum gab, wurde ein Test durchgeführt. Dieser ergab
einen Wert von 0,74 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die
Weiterfahrt wurde unterbunden.

Auffahrunfall – zwei Verletzte
Gotha (LPI Gotha)
Am Montagabend, gegen 20.00 Uhr, ereignete sich auf der Humboldtstraße
ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 27jähriger DaimlerChrysler-
Fahrer musste verkehrsbedingt an der Einmündung zur Stölzelstraße halten.
Die dahinter fahrende 38jährige Nissan-Fahrerin hielt ebenfalls an. Ein
47jähriger Fiat-Fahrer erkannte dies zu spät, fuhr auf den Nissan auf und
schob diesen auf den Fiat. Sowohl der 27Jährige als auch die 38Jährige
wurden dabei leicht verletzt. 2500 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.
6000 Euro Sachschaden

Gotha (LPI Gotha)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 30jährigen Mitsubishi-Fahrer und
einem 39jährigen VW-Fahrer kam es Dienstagmorgen auf der
Salzgitterstraße. Auf Höhe der dortigen Tankstelle musste der 39Jährige
verkehrsbedingt halten. Dies übersah der 30Jährige und fuhr auf den VW
auf. 6000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Drei Fahrzeuge beteiligt
Eisenach (PI Eisenach)
9000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall
Montagnachmittag auf der L1021 auf Höhe der Einmündung zur
Gewerbegebiet Stregda. Ein 53jähriger Opel-Fahrer verlangsamte wegen
stockendem Verkehr seine Geschwindigkeit. Selbiges tat die dahinter
fahrende 63jährige Renault-Fahrerin. Ein 39jähriger VW-Fahrer übersah
dies, fuhr auf den Renault auf und schob diesen auf den Opel. Bei dem
Unfall verletzte sich der 39Jährige leicht.

Sonne blendete
Martinroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Weil ihn die Sonne blendete geriet ein 31jähriger Renault-Fahrer auf die
Gegenfahrbahn und kollidierte mit der entgegenkommenden 62jährigen
Daimler-Fahrerin. So geschehen am Montagnachmittag, gegen 16.00 Uhr,
auf der L3004 zwischen der Anschlussstelle Ilmenau-West und Martinroda.
Verletzt wurde zum Glück niemand. 8000 Euro Sachschaden entstanden.

Wildunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Kollision zwischen einem 21jährigen Seat-Fahrer und einem Reh
kam es Dienstagmorgen, gegen 5.45 Uhr, auf der K43 zwischen Wümbach
und Ilmenau. Das Tier verendete vor Ort. An dem Pkw entstand 1000 Euro
Sachschaden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top