Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westthüringen

1. Kriminalitätsgeschehen

Modellhubschrauber entwendet
Waltershausen (LPI Gotha)
Dienstagnachmittag hat ein 34-Jähriger aus Waltershausen einen Einbruch in seinen Keller
in der Franz-Mehring-Straße gemeldet. Unbekannte haben das Vorhängeschloss der Kellertür
geknackt. Doch nicht Konserven oder Getränke wurden gestohlen. Offenbar wusste da
jemand, dass der Mann Fahrzeug- und Flugmodelle besitzt. Es fehlen zwei ferngesteuerte
Modellhubschrauber im Wert von je 300 Euro und ein Modellfahrzeug Rettungswagen im
Wert von 100 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Geld aus Kassette entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen am Dienstag, zwischen 00:45 Uhr und 16.15 Uhr, in eine Gaststätte in
der Waltershäuser Straße ein und entwendeten aus einer Stahlkassette Bargeld in Höhe von
220 Euro. An der Tür zur Gaststätte entstand 150 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Sommerreifen gestohlen
Schwabhausen (LPI Gotha)
Unbekannte brachen zwischen dem 11.02.2014 und 18.02.2014 auf einem Firmengelände in
der Gottlieb-Daimler-Straße drei Container auf und entwendeten aus diesen insgesamt zehn
Sätze Komplettsommerräder im Wert von 10000 Euro. An den Containern selbst entstand
150 Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 entgegen.

Zigarettenautomat aufgebrochen
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen Dienstagnacht einen Zigarettenautomaten in der Straße der Einheit in
Holzhausen auf und zerstörten diesen dabei völlig. Aus dem Automaten fehlt neben Bargeld
auch Zigaretten. Der Gesamtbeuteschaden beläuft sich auf circa 860 Euro. Der Sachschaden
an dem Automaten wird auf 2525 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Pkw beschmiert
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte besprühten Dienstagnacht den Subaru eines 26jährigen Mannes mit goldener
Lackfarbe. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Der Pkw war in der Lindenstraße
Höhe Hausnummer 18 ordnungsgemäß abgeparkt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen

Unter Alkohol erwischt
Gotha (LPI Gotha)
In eine Verkehrskontrolle in der Oststraße geriet Dienstagnacht ein 33jähriger Opel-Fahrer.
Da es Hinweise auf Alkohol am Steuer gab, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser
ergab einen Wert von 0,68 Promille. Die Fahrt war hier zu Ende. Ein Bußgeldverfahren wurde
eingeleitet.
Friedrichroda (LPI Gotha)
Ein 34jähriger Pkw-Fahrer wurde am Dienstagabend in der Lindenstraße durch die Polizei
kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkohol sein Fahrzeug fuhr. Ein Test
ergab einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Gegen Fahrzeug gefahren
Gotha (LPI Gotha)
Wegen Unachtsamkeit kollidierte Dienstagabend, gegen 21.00 Uhr, eine 51jährige Kia-
Fahrerin in der Südstraße mit dem am Fahrbahnrand abgeparkten VW Golf eines 24jährigen
Mannes. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Straßenbahn
Waltershausen (LPI Gotha)
An der Kreuzung Albrechtstraße / August-Trinius-Straße kam es Dienstagnachmittag zu einem
Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn. Eine 41jährige Honda-Fahrerin beachtete beim
Abbiegen die vorfahrtberechtigte Straßenbahn nicht und kollidierte im Kreuzungsbereich mit
dieser. Der 44jährige Straßenbahnfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Verletzt
wurde niemand. 5500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Auf dem Patientenparkplatz des Krankenhauses in der Heliostraße kam es am Dienstag,
zwischen 10.30 Uhr und 14.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang
unbekanntes weißes Fahrzeug beschädigte beim Aus- oder Einparken den abgeparkten
Opel Astra einer 28jährigen Frau am Heck. Anschließend entfernt sich der oder die Unbekannte
in unbekannte Richtung. 500 Euro Sachschaden entstanden an dem Opel.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw weggerollt
Eisenach (PI Eisenach)
Trotz angezogener Handbremse machte sich aus bislang unbekannten Gründen der VW
Passat eines 43jährigen Mannes selbständig. Der Mann parkte Dienstagnachmittag das
Fahrzeug ordnungsgemäß in der Stresemannstraße ab. Als er wenig später zurück an sein
Auto kam, war dieses die Straße runtergerollt und mit einer Garteneingangstür kollidiert. Insgesamt
entstand 3000 Euro Sachschaden.

Golf gegen Golf
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 60jährigen VW-Fahrer und einem 77jährigen VWFahrer
kam es am Dienstag um 14.00 Uhr auf der B7 zwischen Behringen und Eisenach.
Der 77jährige wollte nach links in einen Feldweg einbiegen, blinkte und setzte zum Abbiegen
an. Der dahinter fahrende 60Jährige übersah das Blinken und setzte trotz Sperrlinie zum
Überholen an. Beide Golf stießen seitlich zusammen. 1500 Euro Sachschaden entstanden.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Auf Grund fehlenden Sicherheitsabstandes fuhr Dienstagmittag ein 22jähriger Lkw-Fahrer
auf den VW Passat eines 53jährigen Mannes auf. Der 53Jährige musste beim Befahren einer
Rechtskurve auf der B84 zwischen Förtha und Eisenach verkehrsbedingt abbremsen.
Der 22Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt
wurde niemand.

Im Straßengraben gelandet
Großbreitenbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus bislang unbekannten Gründen kam ein 24jähriger Renault-Fahrer Dienstagabend, gegen
19.00 Uhr, auf der Landstraße zwischen Möhrenbach und Großbreitenbach in einer
Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Straßengraben.
Der Mann blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste geborgen werden, war jedoch unbeschädigt.
150 Euro Sachschaden entstanden an der Bankette.

Dank Zeugin Unfallflucht geklärt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Dank einer Zeugin konnte Dienstagmittag eine Verkehrsunfallflucht geklärt werden. Ein
73jähriger Renault-Fahrer stieß beim Ausparken gegen den DaimlerChrysler eines
78jährigen Mann. Anschließend flüchtete er. 1100 Euro Sachschaden entstanden. Die Zeugin
merkte sich das Kennzeichen und rief die Polizei. Anzeige.

22Jähriger lässt 14Jährigen ans Steuer
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, trauten die Polizeibeamten wahrscheinlich ihren
Augen kaum. Bei einer Verkehrskontrolle in der Ilmenauer Allee stellten sie einen 14Jährigen
am Steuer eines Mazda 3 fest. Der Junge hatte natürlich keinen Führerschein. Der 22jährige
Kumpel und Halter des Fahrzeuges saß als Beifahrer ebenfalls in dem Auto und lies dies
alles zu. Gegen beide Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Parkplatzunfall I
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Verkehrsunfall mit 1000 Euro Sachschaden kam es Dienstagnachmittag, gegen
16.45 Uhr, auf einem Parkplatz am Mühltor. Ein 32jähriger VW-Fahrer kollidierte beim Einfahren
in eine Parklücke mit einem bereits abgeparkten Daewoo einer 50jährigen Frau. Verletzt
wurde niemand. Ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro wurde ausgesprochen.

Parkplatz Unfall II
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Weil eine 44jährige Skoda-Fahrerin am Dienstag, gegen 13.30 Uhr beim Ausparken aus einer
Parklücke in der Alfred-Ley-Straße den abgeparkten Audi A4 einer 56jährigen Frau übersah,
kollidierte sie mit diesem. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle
Luisenthal (LPI Gotha)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 60jährigen Ford-Fahrer und einem Reh kam es
Dienstagnacht, gegen Mitternacht, auf der Landstraße zwischen Luisenthal und Ohrdruf.
Verletzt wurde niemand. Das Tier verendete vor Ort. Am Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden.

Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 42jähriger Opel-Fahrer kollidierte Mittwochmorgen, gegen 04.45 Uhr, auf der Landstraße
zwischen Lehmannsbrück und dem Traßdorfer Kreuz mit einem Wildschwein. Das Tier flüchtete
nach dem Zusammenstoß. Der Mann blieb unverletzt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top