Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westthüringen

Kriminalitätsgeschehen

Garagen aufgebrochen
Gotha (LPI Gotha)
Zwischen dem 08.04.2014 und 10.04.2014 brachen Unbekannte drei
Garagen in dem Garagenkomplett in der Brieglebstraße auf und
verursachten so Sachschaden in noch nicht bezifferbarer Höhe. Auch ob aus
den Garagen etwas entwendet wurde, kann bis dato noch nicht gesagt
werden. Die Ermittlungen laufen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Tasche an Einkaufswagen
Eisenach (PI Eisenach)
Warum hängen ältere Leute ihre Handtaschen nur immer wieder über den
Einkaufswagen und werden so leichtes Opfer für Diebe? Einer 72jährigen
Frau wurde dies nämlich am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, in einem
Einkaufsmarkt in der Mühlhäuser Straße zum Verhängnis. Die Dame hängte
ihre Tasche über den Einkaufskorb, unterhielt sich mit einer Bekannten und
achtete so nicht auf die Tasche. Diese Gelegenheit nutzte ein Unbekannter
und stahl die Tasche samt Inhalt. In der Tasche waren neben persönlichen
Dokumenten, ein Handy und Bargeld. 200 Euro Sachschaden entstand.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte schlugen auf unbekannte Art und Weise eine Scheibe eines
Mercedes Benz ein und verursachten so 500 Euro Sachschaden. Der Pkw
stand auf dem Gelände eines Autohauses in der Kasseler Straße. Die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Dieseldiebe
Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen Mittwochnacht, zwischen 2.00 Uhr und 2.30 Uhr, aus
einem Pkw einer Transportfirma in der Ilmenauer Straße in Bücheloh 100
Liter Diesel. Der oder die Unbekannten kletterten über den zwei Meter hohen
Zaun und zapften den Diesel ab. 135 Euro Schaden entstand.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677601124 entgegen.

Zusammenarbeit Bundespolizei Landespolizei
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Die Bundespolizei benötigten Mittwochnachmittag wegen eines
Schwarzfahrers in einem Zug der Südthüringer Bahn die Unterstützung der
PI Arnstadt-Ilmenau. Eine 62jähriger Mann fuhr ohne Fahrkarte und ohne
Ausweis mit dem Zug. Am Südbahnhof verlies der bis dato unbekannte des
Zug. Die Polizeibeamten konnten den Mann jedoch in der Ritterstraße
ausfindig machen und die Identität des Mannes klären. Anzeige.

Kinderfahrrad gestohlen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus dem Gemeinschaftsfahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der
Johann-Friedrich-Böttger-Straße stahlen Unbekannte Mittwochnacht das
Mountainbike eines 13jährigen Jungen. Das schwarz-blaue Rad der Marke
Bergamont Vitox hat einen Wert von circa 515 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Gegen Streifenwagen gerollt
Tonna (LPI Gotha)
Eine außergewöhnliche Verkehrskontrolle erlebten Polizeibeamte
Mittwochnacht in Gräfentonna im Landkreis Gotha. Ein 48jähriger Ford-
Fahrer wurde angehalten und kontrolliert, da er in Schlangenlinien durch den
Ort fuhr. Während der Kontrolle war der Mann mit über zwei Promille nicht
mehr in der Lage sein Fahrzeug gegen wegrollen zu sichern. Der Mondeo
rollte auf den abgestellten Funkstreifenwagen. Beide Fahrzeuge wurden
leicht beschädigt. Gegen den Mann aus Mühlhausen wurden mehrere
Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Gotha (LPI Gotha)
Eine 25Jährige geriet Mittwochabend mit einem Moped eines Bekannten in
der Friemaer Straße in eine Verkehrskontrolle. Die Frau hatte keinen
gültigen Führerschein. Sowohl gegen die 25Jährige als auch gegen den
37jährigen Bekannten und Halter des Fahrzeuges wurden
Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Mann machte sich wegen des
Ermächtigen als Halter strafbar.

Vorfahrt missachtet
Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem 66jährigen Nissan-Fahrer und
einer 29jährigen Skoda-Fahrerin kam es am Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, auf
der L1027. Am Abzweig zur B88 nahe Langenhain missachtete des
66Jährige die Vorfahrt, fuhr auf die Landstraße auf und kollidierte dort mit
dem Skoda. Der Nissan wurde nach der Kollision in eine Leitplanke
geschleudert. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Insgesamt
entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

Nicht zugelassen
Ohrdruf (LPI Gotha)
Mit einem Audi 80, welcher seit August 2013 stillgelegt ist, wurde
Mittwochabend ein 44jähriger Mann in der Ferdinand-Lassalle-Straße
angehalten und kontrolliert. An dem Fahrzeugen befanden sich zwar
zugelassene Kennzeichen, jedoch für einen Nissan Micra, welcher dessen
Freundin gehört. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Anzeige.

9000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Gotha (LPI Gotha)
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem 78jährigen Skoda-Fahrer und
einer 55jährigen BMW-Fahrerin am Mittwochnachmittag entstand ein
Sachschaden von 9000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit,
mussten abgeschleppt werden. Der 78Jährige missachtete an der
Einmündung Reinhardsbrunner Straße / Gebrüder-Ruppel-Straße nicht den
Vorrang und kollidierte daher mit dem BMW. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht
Ohrdruf (LPI Gotha)
Ein bislang Unbekannter verursachte Mittwochmittag auf einem Parkplatz
eines Einkaufmarktes in der Bahnhofstraße an einem VW Touran eines
43Jährigen leichten Sachschaden. Dem Unbekannten, welcher mit einem
weißen Opel Corsa mit bulgarischen Kennzeichen unterwegs war, fiel die
Fahrertür gegen die Tür des VW. Ein Kratzer an der Tür war die Folge.
Darauf angesprochen, gab der Unbekannte seine Personalien nicht heraus
und fuhr einfach weg.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Auf dem Weg zur Arbeit verunfallt
Creuzburg (PI Eisenach)
Eine 22jährige VW-Fahrerin verlor Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr, auf der
B250 zwischen Volteroda und Roter Kopf die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Zu
erst kam sie nach links von der Fahrbahn ab, rutschte in den Straßengraben.
Dann gelang es der Frau wieder zurück auf die Straße zu fahren. Vermutlich
durch Übersteuerung kam sie wieder von der Fahrbahn ab und blieb im
Straßengraben liegen. Die 22Jährige verletzte sich hierbei leicht und kam in
ein Krankenhaus. An dem VW Passat entstand Totalschaden.

Unfall im Parkhaus
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr, fuhr ein 40jähriger VW-Fahrer in dem
Parkhaus «Am Markt» gegen einen Pfeiler. Die herbeigerufene Polizei konnte
an dem Pfeiler selbst keinen Schaden feststellen. Jedoch lag der Schaden
an dem Golf bei circa 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Alleinbeteiligt gegen Leitplanke
Eisenach (PI Eisenach)
Beim Auffahren auf die B19 aus Richtung Autobahnausfahrt AS Mitte kam
eine 59jährige Toyota-Fahrerin Donnerstagmorgen ins Schleudern und
prallte gegen die Mittelleitplanke. Zum Glück kollidierte sie nicht mit einem
auf der B19 befindlichen Fahrzeug. Am Toyota entstand 3500 Euro
Sachschaden, Die 59Jährige blieb unverletzt.

Frau gestorben
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Die bei einem Verkehrsunfall am Montag in der Längwitzer Straße
verunfallte 64jährige Radfahrerin (siehe Medieninformation vom 08.04.2014)
ist am Mittwoch an den folgenden ihrer schweren Verletzungen in einem
Krankenhaus verstorben.

Selbststeller mit Drogen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagmorgen meldete sich auf der Polizeiinspektion in Arnstadt ein
mit Haftbefehl gesuchter 35jähriger Arnstädter, um seine Strafe wegen
räuberischer Erpressung abzugelten. Der Mann wurde festgenommen und in
eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Während des Aufenthaltes bei der
Polizei gab es Hinweise darauf, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Ein
Schnelltest vor Ort bestätigte diese Annahme. Ein Ermittlungsverfahren
wurde eingeleitet.

Parkplatzunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall Mittwochabend,
gegen 19.30 Uhr, in der Schillerstraße. Ein 38jähriger Kleintransporterfahrer
stieß beim rückwärts Ausparken gegen einen hinter ihm stehenden Suzuki
eines 51Jährigen. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Weil ein 75jähriger Skoda-Fahrer unachtsam war, fuhr er auf einen vor ihm
fahrenden Renault eines 75Jährigen auf. So geschehen am Donnerstag,
gegen 9.45 Uhr, auf der Erfurter Straße. Verletzt wurde niemand. 400 Euro
Sachschaden entstand.

Rückwärts einparken – Unfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim rückwärts Einparken in eine Parklücke in der Straße Rasen stieß ein
73jähriger Skoda-Fahrer Donnerstagmorgen gegen einen abgeparkten VW
einer 46jährigen Frau. 1000 Euro Sachschaden entstand. Verletzt wurde
niemand.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top