Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus Westthüringen

Kriminalität

Dieseldiebstahl
Emleben (LPI Gotha)
Vergangenes Wochenende brachen Unbekannte gewaltsam an mehreren
Lkw die Tankdeckel auf und entwendeten circa 600 Liter Diesel. So
geschehen auf zwei Firmengrundstücken in der Straße Am Köpfchen. Die
Höhe des entstandenen Schadens ist bis dato noch nicht bezifferbar. Die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kupferdiebstahl
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen am Sonntag, zwischen 18.00 Uhr und 22.30 Uhr, in ein
Mehrfamilienhaus in der Zimmerstraße ein. In dem Haus ist nur noch eine
Wohnung bewohnt. Der oder die Täter stahlen aus einer leerstehenden
Wohnung Buntmetall in Höhe von circa 150 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Unter Drogeneinfluss
Gotha (LPI Gotha)
Ein 41jähriger Hyundai-Fahrer geriet Sonntagabend, gegen 2..30 Uhr, in der
Reinhardsbrunner Straße in eine Polizeikontrolle. Da es Hinweise auf
Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser ergab, dass
der Mann unter Drogeneinfluss Auto fuhr. Eine Blutentnahme und die
Unterbindung der Weiterfahrt, sowie eine Anzeige waren die Folge.

Mit Pkw überschlagen
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Ein 25jähriger Ford-Fahrer verlor am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, beim
Befahren der Eisenacher Straße in einer leichten Linkskurve die Kontrolle
über seinen Pkw. In der weiteren Folge kam er nach rechts von der
Fahrbahn ab, streifte eine Lichtzeichenanlage, überschlug sich und blieb
schließlich auf dem Dach liegen. Der junge Mann blieb unverletzt. Der Pkw
musste abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt 10000 Euro
Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der
25Jährige mit 1,02 Promille Atemalkoholkonzentration am Steuer saß.

Vorfahrt missachtet
Eisenach (PI Eisenach)
An der Kreuzung Wartburgallee/Löberstraße kam es am Sonntag, gegen
14.00 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 54jährigen Ford-
Fahrer und einer 39jährigen VW-Fahrerin. Der 54Jährige missachtete beim
Auffahren auf die Wartburgallee die Vorfahrt und kollidierte mit dem VW.
Verletzt wurde niemand. 3500 Euro Sachschaden entstanden.

Geschädigter gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am 05.05.2014 ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in
der Clemdastraße ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Der Fahrer eines
schwarzen Mercedes mit Eisenacher Kennzeichen beschädigte einen
abgeparkten weißen Smart. Anschließend flüchtete der Mercedes in
unbekannte Richtung. Ein namentlich bekannter Zeuge beobachtete den
Unfall und meldete dies der Polizei. Durch umfangreiche Ermittlungen
konnte der Verursacher festgestellt werden. Jedoch sucht die Polizei nun
sowohl nach dem geschädigten weißen Smart, als auch nach weiteren
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, zwischen 07.30 Uhr und 07.40 Uhr, beschädigte ein bislang
unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken am Frauenplan den
abgeparkten Hyundai eines 69jährigen Mannes. Anschließend flüchtete der
Unbekannte in unbekannte Richtung. An dem Hyundai entstand 1500 Euro
Sachschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Hinweis nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit 17000 Euro Sachschaden und drei
verletzten Personen kam es Sonntagabend gegen 18 Uhr in auf der B87 bei
Ilmenau. An der Kreuzung in Richtung Stadtilm missachtete ein 51jähriger
VW-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit einem 44jährigen Ford-Fahrer.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, mussten abgeschleppt
werden. Sowohl die beiden Fahrzeugführer als auch ein 12jähriger Junge,
welcher in dem Ford saß, wurden zum Teil schwer verletzt.

Betrunkener Radfahrer
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Weil sich ein 27jähriger Mann kaum auf den eigenen Beinen halten konnte
und schließlich mit seinem Fahrrad stürzte, wurden Polizeibeamten am
Montag, gegen 01.30 Uhr, auf der Schwanitzstraße auf den jungen Mann
aufmerksam. Dieser war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Bei dem Sturz verletzte
der Mann sich zum Glück nicht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Ein
Strafverfahren wurde eingeleitet.

Krad umgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus Unachtsamkeit fuhr ein 58jähriger Daimler-Fahrer Sonntagabend beim
rückwärts Ausparken aus einer Parklücke in der Geschwister-Scholl-Straße
gegen ein Motorrad der Marke Honda eines 34jährigen Mannes. Das Krad
kippte daraufhin um und wurde beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden
in Höhe von 1510 Euro. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt genommen
Neustadt am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einer 57jährigen VW-Fahrerin und
einem 35jährigen Audi-Fahrer kam es am Montag, gegen 9.00 Uhr, an der
Einmündung Bahnhofstraße/Siedlung. Die 57Jährige übersah den
vorfahrtsberechtigten Audi nicht und kollidierte mit diesem. 5000 Euro
Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Beim Rangieren Unfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Rangieren auf dem Bierweg kollidierte ein 48jähriger Lkw-Fahrer
rückwärts mit dem hinter diesem wartenden Pkw einer 31jährigen Frau. So
geschehen am Montagmorgen, gegen acht Uhr. Verletzt wurde niemand. An
dem Pkw entstand leichter Sachschaden. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein
Verwarngeld in Höhe von 35 Euro ausgesprochen.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top