Eisenach Online

Werbung

Räuberische Erpressung in Eisenach aufgeklärt

Die Kriminalpolizei Eisenach konnte mit Hilfe des Geschädigten eine schwere Straftat aufklären.
Am 17.6.08, gegen 21.15 Uhr, wurde dem Geschädigten in Eisenach auf offener Straße durch einen unbekannten Täter Haschisch zum Kauf angeboten. In der weiteren Folge wurde der Geschädigte durch den Täter gegen einen Maschendrahtzaun gedrückt und mit einem Messer bedroht.
Dann forderte der Täter die Herausgabe von Wertgegenständen. Er erhielt 30 Euro Bargeld. Der Täter verließ dann den Tatort mit einem Fahrrad.

Am 25.6.08 sah der Geschädigte den Täter im Stadtgebiet von Eisenach. Er informierte gleich die Polizei, die den Täter in der weiteren Folge auch vorläufig festnehmen konnte. Der Tatverdacht hat sich bestätigt.
Bei dem Täter handelt es sich um einen 29-jährigen Mann aus Eisenach.
Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top